19. Juni 2017 um 17:36 Uhr

Offiziell! RWE verstärkt sich mit Bastian Kurz – Kommt auch Leo?

Von
© imago/Krieger

© imago/Krieger

Heute Vormittag hatte es sich bereits angedeutet, jetzt ist es fix: Linksaußen Bastian Kurz (20) wechselt vom FC Augsburg II nach Erfurt und unterschrieb einen Vertrag bis 2019. Unterdessen soll es auch Giuseppe Leo (22, Innenverteidiger) aus der U23 des FC Ingolstadt zu RWE ziehen – das berichtet die "Bild".

Offensiv flexibel einsetzbar

Für die Reserve der Fuggerstädter stand Kurz in der vergangenen Regionalliga-Serie 21 Mal auf dem Platz und erzielte vier Tore. Insgesamt blickt der Linksaußen auf 48 Spiele in der 4. Liga zurück. "Ich hatte ihn schon länger im Auge, doch war viel Geduld erforderlich, um ihn in Augsburg loszueisen", berichtet Manager Torsten Traub in einer Mitteilung und beschreibt den 20-Jährigen so: "Bastian ist offensiv flexibel einsetzbar, hat eine gute Technik. Zudem ist er charakterlich ein guter Typ. Letzteres ist ohnehin ein Kriterium auf das wir bei allen Spielern hohen Wert legen." Bei RWE ist Kurz nach Ahmed Waseem Razeek (1. FC Magdeburg) und Max Engl (1860 München II) der zweite Neuzugang, ein Dritter steht offenbar schon in den Startlöchern.

Leo aus Ingolstadt im Anflug?

Wie die "Bild" berichtet, soll Giuseppe Leo vor einem Wechsel nach Erfurt stehen. Der 22-jährige Innenverteidiger kam in der zweiten Mannschaft des FC Ingolstadt in der vergangenen Saison 28 Mal zum Einsatz, zudem saß er in vier Bundesliga-Spielen auf der Bank. Insgesamt blickt Leo auf 50 Partien in der Regionalliga zurück.

 

 

.

Send this to friend