11. Januar 2018 um 15:36 Uhr

Neuer Torwarttrainer: HFC verpflichtet Dilyan Iliev

Von

© Junghanns Fotografie

Nachdem sich der Hallesche FC zu Beginn des Jahres von Torwarttrainer Bernd Jayme getrennt hatte, stellten die Saalestädter am Donnerstag mit Dilyan Iliev seinen Nachfolger vor.

"Kam uns wirtschaftlich sehr entgegen"

Der 34-Jährige war Profitorhüter in seiner Heimat Bulgarien, lebt seit fast 15 Jahren in Deutschland und betreibt eine Torwartschule im Raum München. "Dilyan Iliev hat sich bei uns vorgestellt und einen glänzenden Eindruck hinterlassen mit seiner Fachkompetenz, seinen Ideen und seinem Auftreten", berichtet Manager Ralph Kühne. "Er betrachtet die Aufgabe beim HFC als große Chance und kam uns mit dem Gedanken an eine Perspektive über die aktuelle Saison hinaus wirtschaftlich sehr entgegen, was mit unserer derzeit angespannten Situation korrespondiert." Zunächst hat sich Iliev mit dem HFC auf eine Zusammenarbeit bis zum Saisonende geeinigt, ab dem 1. Juli soll der 34-Jährige fest angestellt werden.

 

.

  • Philipp Schramm

    Da kann man nur hoffen, das die Zusammenarbeit zwischen Schmitt und Iliev besser verläuft, als mit Jayme.
    Auf alle Fälle erstmal, herzlich willkommen beim HFC, Herr Iliev und auf hoffentlich gute Erfolge mit Ihren Schützlingen

    • Kai Schröder

      Welche Erfolge???? Meinst euren Abstieg in die Regio und das aus im FSA- Pokal???

      Wer so verbohrt nur seine Farben sieht und gegen jeden und alles hetzt wie du, weil man nicht die gleichen Farben trägt da kann man nur hoffen das du mit euren Schädlich, Kühne, Schmitt nur untergehst.

      Sowie du hier vorallem gegen uns FCM- Fans hetzt solltest du mal lieber ins Stadion gehen und den Verein unterstützen!!! Von deiner Hetze und deinem Gelabber wird es bei euch auch nicht besser.

      Als Außenstehender sag ich nur was bei euch im Verein abläuft hat Kreisliganiveau und Ihr werdet so enden wie euren Rot- Weißen Brüder aus Erfurt wenn bei euch nicht die Reißleine gezogen wird und sich was in der Führungsetage endlich ändert.

      Jetzt kannst deine Hetzkommentare wieder starten, aber es ist schon echt böse wenn Leute vom FCM mehr die Augen offen haben wie die eigenen Leute vom HFC.

      BWG

      • Sterneneisen

        Schau mal unter die Artikel über den HFC der letzten Wochen – gehetzt wird da vor allem durch andere gegen Rot-weiss – sehr viel auch aus MDer Richtung, teilweise mit bodenlosen Beleidigungen.
        Du siehst es am Ende genauso einsichtig, wie du es ihm vorwirfst…

      • Philipp Schramm

        Hast du vielleicht mal die letzten Kommentare von mir gelesen? Da ging es sehr wohl sehr sachlich und ohne jeglicher Beleidigungen zu.
        Aber bei machen braucht man nur einen Kommentar unter einen HFC-Beitrag setzen und schon geht die Hetzerei los.
        Und wenn du meine Beiträge, auch in Bezug auf den FCM genau lesen würdest, dann ziehe nicht weis Gott nicht alle über einen Kamm.
        Es gibt bei jedem Verein Chaoten, das ist beim FCM nicht anders als beim HFC. Diese Chaoten gibt es auch bei den Vereinen in der 1. und 2. BL und zieht sich durch ziemlich alle Ligen. Ein Großteil der Fans sind echte Fans.
        Nicht umsonst schreibe ich dann solche Wörter wie Idioten in "", damit sind dann eben nur diese Chaoten gemeint und nicht alle Fans eines Vereins.
        Vielleicht gibt dir dieser Kommentar auch mal zu denken, das es Fans und "Fans" gibt.
        Wie ich in einem anderem Kommentar bereits geschrieben habe, habe ich auch Bekannte und Freunde in MD. Auch da gibt es mal den einen oder anderen "dummen" Spruch. Dafür ist man eben Fan des einen und/oder anderen Vereins. Trotzdem ist das kurze Zeit später Geschichte und wir können uns wieder in die Arme nehmen, uns in die Augen sehen und sind anschließend wieder ganz normale Freunde und jeder akzeptiert den Verein des anderen.
        Man sollte es also immer so sehen, "Wie es in den Wald hineinschallt, so schalt es auch wieder aus diesem heraus.
        Und an Hand meiner letzten Kommentare wirst auch du hoffentlich feststellen, das man mit mir auch auf ganz sachliche Art und Weise diskutieren kann.

      • weihnachtsmann

        Lies mal deine ersten beiden Sätze nochmal.
        Damit hast du dich doch schon aus einer sachlichen Diskussion verabschiedet.
        Vor nicht allzu langer Zeit wurde durchaus mit Respekt vom Norden in den Süden geschaut. Leider sind wir in unserer Entwicklung stehen geblieben, ihr habt euch richtig gut entwickelt.
        Was uns fehlt, ist eine Vision, eine eigene Identität. Das meiste sind nur Lippenbekenntnisse, das muss man zugeben. Und aktuell ist Liga 3 das, was nach Halle passt.
        Geniesse einfach, dass es aktuell bei euch richtig gut läuft und am Ende wohl der Aufstieg stehen wird.
        Nur sollten wir den Respekt voreinander beibehalten, bei aller Rivalität.

      • Doppelherz

        Ich würde meinen, dir hängt ebenfalls ein wenig der Geiger in den Mundwinkeln…so als Außenstehender…

Send this to friend