18. Oktober 2017 um 20:23 Uhr

Entscheidung gefallen: Kein Stadionneubau in Münster

Von
© imago/osnapix

© imago/osnapix

In den vergangenen Wochen hatte es sich bereits angedeutet, jetzt ist es endgültig offiziell: Innerhalb von Münster wird es keinen Stadionneubau geben – das beschloss der Stadtrat am Mittwochabend im Rahmen einer Sitzung. Als Alternativen bleiben die Sanierung des bisherigen Stadions an der Hammer Straße oder der Neubau außerhalb der Stadtgrenzen.

Antrag auf Standortsuche abgelehnt

Um 20:05 Uhr stand die Entscheidung des Stadtrates in Münster fest: Einen Stadionneubau an einem anderen Standort als der Hammer Straße wird es in Münster nicht geben. Dagegen wurde mit einer knappen Mehrheit von 58 Prozent dafür gestimmt, dass das alte Preußenstadion saniert werden soll. Damit setzt die Stadt Münster der Standortsuche nach einem geeigneten Platz für die sportliche Zukunft des SC Preußen Münster endgültig einen Riegel vor – zumindest innerhalb der Stadtgrenzen. Präsidium und Aufsichtsrat des SC Preußen Münster bedauerten die Entscheidung in einer Stellungnahme: "Wir sind der Meinung, dass mit dieser Entscheidung eine große Chance vertan wurde, den Standort Münster durch Errichtung eines modernen, privat finanzierten Stadions im Wettbewerb der Kommunen und Regionen nachhaltig zu stärken." Nun soll laut dem Antrag von CDU und den Grünen zumindest eine Sanierung der alten Spielstätte vorangetrieben werden.

Neubau außerhalb von Münster bleibt ein Thema

Der Verein will unterdessen die Gespräche mit den Repräsentanten von Gemeinden in unmittelbarer Nachbarschaft zur Stadt Münster fortzusetzen, die in den letzten Wochen und Monaten signalisiert haben, "dass der SC Preußen Münster bei Ihnen willkommen ist und in denen Liegenschaften existieren, die für die Realisierung eines solchen Leuchtturmprojekts bestens geeignet sind", heißt es in einer Mitteilung. Im Raum steht zum einen der Standort Senden-Bösensell,13 Kilometer südwestlich von Münster. Ein anderer Standort liegt in unmittelbarer Nähe des Bahnhaltepunktes Münster-Sprakel sowie eines Anschlusses der A1 in der Stadt Greven, rund 10 Kilometer nördlich von Münster.

 

.

  • Paul Radle

    Liebe Redaktion. Der Standort Senden befindet sich gerade einmal 1,8 Km von der westlichen Stadtgrenze Münsters entfernt. Wenn man schon abschreibt sollte man trotzdem bemüht sein, so informativ wie möglich zu sein.

Send this to friend