7. Februar 2018 um 18:09 Uhr

Jena plant große Fahnenparade gegen Lotte

Von

Der FC Carl Zeiss Jena plant für das Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte am kommenden Samstag eine große Fahnenparade sowie ein gemeinsames Foto mit den Fans. Erinnern möchte der Verein damit an eine alte Jenaer Fußballtradition.

Deutschlandweite Einladung an alle Jenaer-Fanclubs

"Es gab deutschlandweit mehr als 100 FCC-Fanclubs. Wir haben die Fanclubs angeschrieben und wollen auch auf diesem Wege dazu aufrufen, zahlreich ins Ernst-Abbe-Sportfeld zu kommen. Und uns haben zwischenzeitlich schon viele Fanclubs signalisiert, dass sie mit ihrer Fahne vor Ort sein werden“, freut sich FCC-Geschäftsführer Chris Förster schon auf kommenden Samstag, wenn sich die Fans mit Trikots und Fahnen ausgestattet ab 11.30 auf der Haupttribüne zum gemeinsamen Foto treffen wollen. Die Aktion steht im Zeichen der FCC-Zuschaueroffensive "ComeBACK! #fussballistimsportfeld", mit der der Verein möglichst viele Menschen für die Heimspiele ins Stadion locken und gleichzeitig die größte Fahnenparade der Nachkriegszeit initiieren möchte. Im Anschluss an das Fanfoto wird es dann zudem die Möglichkeit geben, noch Tickets für das Derby gegen Rot-Weiß Erfurt am 25. Februar zu ergattern, immerhin 7000 Tickets wurden alleine im Vorverkauf bereits verkauft.

 

Send this to friend