19. Juni 2017 um 14:12 Uhr

Heidinger verlässt Paderborn und folgt Kruse nach Kiel

Von
© imago/pmk

© imago/pmk

Kurz vor dem Trainingsauftakt muss der SC Paderborn einen weiteren Stammspieler ziehen lassen. Winter-Neuzugang Sebastian Heidinger hat seinen eigentlich bis 2019 laufenden Vertrag am Montag aufgelöst und sich Zweitliga-Aufsteiger Holstein Kiel angeschlossen. Dort trifft er auf Lukas Kruse, der denselben Weg eingeschlagen hat.

SCP kassiert wohl Ablösesumme

Heidinger war erst im Winter aus Fürth an die Pader gekommen und hatte in der Rückrunde als Stammspieler 16 Partien bestritten. Nun verlässt er die Ostwestfalen in Richtung Kiel. "Wir haben seinem Wunsch entsprochen, eine neue Herausforderung in der 2. Bundesliga anzunehmen“, kommentiert Manager Markus Krösche den Wechsel. Bei den Störchen, wo er auf Mitspieler Lukas Kruse trifft, unterschrieb Heidinger am Montag einen Vertrag bis 2018. Da sein Arbeitspapier beim SCP eigentlich noch zwei weitere Jahre lief, dürfte eine Ablösesumme fällig geworden sein.

 

 

.

Send this to friend