15. Januar 2016 um 10:34 Uhr

Hansa: Abgang in der Defensive? Benamar auf der Liste?

Von
© imago/objectivo

© imago/objectivo

Nachdem es beim F.C. Hansa Rostock im Hinblick auf Zu- und Abgänge zuletzt ruhig geblieben ist, deutet sich nun Bewegung im Kader an. Wie Trainer Christian Brand bei “Hansa TV” sagte, steht ein Defensivspieler möglicherweise vor dem Absprung. Mit Cédric Mimbala ist daher bereits ein möglicher Ersatz als Probespieler ins Training eingestiegen. Neben Tom Trybull, der ebenfalls als Testspieler auf einen Vertrag hofft, soll laut der “Bild” auch Samir Benamar von Arminia Bielefeld ein Thema sein.

Brand: Mimbala macht einen guten Eindruck

“Es ist so, dass vielleicht noch ein Abgang im Defensivbereich ansteht”, gibt Brand einen Einblick in die Personalplanungen. Um wen es sich handelt, ist allerdings noch unklar. Spekuliert wird derzeit vor allem auf Markus Gröger, der in der bisherigen Saison nur zwei Mal zum Einsatz gekommen ist. Mit Mimbala stünde der Ersatz schon bereit: ”Cédric hat Erfahrung in der 3. Liga, er ist schnell, robust und kopfballstark. Auf mich hat er bisher einen guten Eindruck gemacht”, so Christian Brand.

Bielefelder Samir Benamar wohl ein Thema

Zwar nicht im Probetraining, dafür aber ebenfalls als Neuzugang im Gespräch ist Samir Benamar vom Zweitligisten Arminia Bielefeld. Der 23-jährige Mittelfeldspieler spielt seit Anfang Januar beim Chemnitzer FC vor und reiste mit den Himmelblauen auch ins Trainingslager. Ob Benamar, der in dieser Saison ausschließlich für die U23 der Bielefelder in der Oberliga zum Einsatz gekommen ist, verpflichtet wird, entscheidet sich laut der “Bild” am Montag. Platzt der Wechsel zum CFC, könnte die Kogge zuschlagen. Neben Chemnitz und Rostock soll aber auch der FC Rot-Weiß Erfurt an einer Verpflichtung interessiert sein.

 

.

LiveZilla Live Chat Software