27. Januar 2016 um 10:41 Uhr

Drittliga-Rekord: Acht Spiele am Wochenende live

Von
© Weiland

© Weiland

Das gab es in der Geschichte der 3. Liga noch nie: Am kommenden Wochenende werden acht der zehn Partien des 23. Spieltages live übertragen. Großen Anteil daran hat der MDR, der allein vier Spiele live zeigt, darunter eine große Konferenz am Samstagnachmittag.

MDR zeigt auch Pressekonferenzen live

Die Fans der 3. Liga dürfen sich am kommenden Spieltag auf ganz viel Live-Fußball freuen: Während der NDR das Nordduell zwischen Hansa Rostock und dem VfL Osnabrück im TV überträgt, ist im MDR eine Konferenz-Schaltung mit den Partien Magdeburg-Bremen II, Dresden-Mainz II und Aue-Stuttgart II zu sehen. Darüber hinaus zeigt der Sender am Donnerstag und Freitag auch die Pressekonferenzen von Magdeburg und Dresden live im Stream – das kennt man sonst nur aus der Bundesliga.

WDR überträgt Münster-Heimspiel

Auch der WDR ist am Samstag mit einer TV-Übertragung am Start und zeigt die Partie zwischen Preußen Münster und Rot-Weiß Erfurt. Zeitgleich streamt der SWR das Südduell zwischen dem VfR Aalen und den Stuttgarter Kickers auf swr.de. Auch die beiden Sonntagsspiele Cottbus-Köln (RRB) und Wiesbaden-Halle (mdr.de) werden live übertragen.

Info: Die vom DFB verlegten Ost-Derbys des Chemnitzer FC gegen Magdeburg (5. Februar, 17 Uhr) und Dresden (20. Februar, 15 Uhr) werden trotz der geänderten Anstoßzeiten live im MDR-Fernsehen übertragen.

 

.

Send this to friend

LiveZilla Live Chat Software