8. Januar 2016 um 10:21 Uhr

Chemnitz testet Eke Uzoma – Daniel Batz vor Abgang

Von
© imago/Reichwein

© imago/Reichwein

Der Chemnitzer FC führt in diesen Tagen ein regelrechtes Spieler-Casting durch: Mit Eke Uzoma (26, Mittelfeld) ist am Freitag bereits der sechste Proband ins Training eingestiegen. Der aussortierte Daniel Batz steht nach Informationen von liga3-online.de derweil unmittelbar vor dem Absprung.

69 Partien in der 2. Liga

Jan Koch, Marek Sisa, Jonatan Kotzke, Samir Benamar und Pierre Kleinheider hießen die Probespieler, die auch am Mittwoch im Testspiel gegen den SV Darmstadt 98 zum Einsatz kamen. Wer Chancen auf eine Verpflichtung hat, soll sich in den kommenden Tagen entscheiden. Seit Freitag kämpft auch Eke Uzoma um einen Vertrag. Der 26-Jährige war zuletzt beim serbischen Erstligisten Spartak Subotica aktiv, will aber zurück nach Deutschland. Hier bestritt er für Freiburg, Bielefeld, 1860 München und Sandhausen schon 69 Zweitliga-Partien, hinzukommen vier Einsätze in der Bundesliga (für Freiburg).

Batz auf dem Sprung

Auf der anderen Seite deutet sich ein weiterer Abgang an: Torhüter Daniel Batz, der erst vor einem halben Jahr aus Freiburg nach Chemnitz kam, hat nach unseren Informationen ein aussichtsreiches Angebot vorliegen. Beide Seiten sind sich bereits nahezu einig, sodass der Wechsel schon in Kürze über die Bühne gehen dürfte. Der 24-Jährige mit der Rückennummer 1 stand lediglich zwei Mal auf dem Platz.

 

.

LiveZilla Live Chat Software