VfR Aalen: Kommt Hufnagel? Kobylanski kein Thema mehr

© imago/Eibner

VfR Aalen: Kommt Hufnagel? Kobylanski kein Thema mehr

Mit Mittelfeldspieler Philipp Hercher vom 1. FC Nürnberg hat der VfR Aalen bisher einen Neuzugang verpflichtet, abgeschlossen sind die Personalplanungen damit aber noch nicht. Für die Offensive steht laut der "Schwäbischen Post" Lucas Hufnagel vom SC Freiburg auf der Liste.

© imago/Eibner

Hinrunden-Fazit VfR Aalen: Die Minimalisten von der Ostalb

Der VfR Aalen hat eine Hinrunde ohne Sorgen auf dem achten Tabellenplatz abgeschlossen. Eine höchst beachtenswerte Leistung, blickt man auf die schwierigen Fahrwasser, in denen sich die Mannen von der Ostalb aktuell zurechtfinden müssen. liga3-online.de wirft einen Blick auf die ersten 19 Spiele im Lager der Schwarz-Weißen.

© imago/Zink

VfR Aalen leiht Mittelfeldspieler Philipp Hercher aus

Neuzugang für den VfR Aalen: Vom 1. FC Nürnberg kommt Mittelfeldspieler Philipp Hercher. Der 20-Jährige kam in der Hinrunde einmal in der 2. Liga und zehn Mal für die U23 in der Regionalliga zum Einsatz. Pünktlich zum Trainingsstart am Mittwoch kann der VfR damit seinen ersten Winter-Neuzugang präsentieren.

© imago/König

VfR Aalen leiht Firat Sucsuz nach Jena aus

Abwehrspieler Firat Sucsuz verlässt den VfR Aalen in der Rückrunde auf Leihbasis und wird bis zum Saisonende beim FC Carl Zeiss Jena Spielpraxis sammeln. Das gab der Viertligist am Dienstag bekannt. Sucsuz kam erst in der Sommerpause aus der U23 von RB Leipzig nach Aalen, konnte sich aber nicht durchsetzen.

© imago/Eibner

Aalen mit starker Hinrunde, aber die Zuschauer laufen davon

Eine der größten Überraschungen der gesamten Drittliga-Hinrunde spielte sich über 19 Spieltage still, heimlich und leise rund um den VfR Aalen ab. Entgegen fast sämtlicher Erwartungen hat es sich der VfR nach dem 3:0-Erfolg über den SV Werder Bremen II auf dem siebten Tabellenplatz bequem gemacht.

© VfR Aalen

Bis 2020: Matthias Morys verlängert beim VfR Aalen langfristig

Der VfR Aalen kann langfristig auf Matthias Morys setzen. Am Freitag verlängerte der 29-jährige Stürmer seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um drei weitere Jahre bis 2020. "Matthias ist einer unserer Leistungsträger und Routiniers. Wir freuen uns sehr, dass er den Weg des VfR Aalen in vollem Umfang mitgeht."

© imago/Manngold

Thomas Geyer im Interview: "Bei uns könnte jeder spielen!“

Thomas Geyer, Abwehrspieler des VfR Aalen, spricht im Interview mit liga3-online.de über den besonderen Zusammenhalt beim VfR, warum er in Wiesbaden aussortiert wurde und wie Trainer Peter Vollmann tickt. Hallo Herr Geyer! Wir erwischen Sie kurz vor dem Mittwochstraining mit dem VfR Aalen.

Send this to friend