SVM ist schuldenfrei – Aufsteiger plant mit vier Millionen Euro

© Flohre

SVM ist schuldenfrei – Aufsteiger plant mit vier Millionen Euro

Nicht nur sportlich blickt der SV Meppen bisher auf eine gelungene Saison zurück, auch finanziell konnte der Aufsteiger am Dienstagabend gute Nachrichten verkünden. "Der Verein ist schuldenfrei", sagte Finanzvorstand Stefan Gette auf der Jahreshauptversammlung. Neue Schulden soll es künftig nicht geben.

© osnapix

Der SV Meppen hat in der 3. Liga kräftige Wurzeln geschlagen

Knapp vier Monate ist der SV Meppen nun zurück im Profigeschäft. Eine kurze Zeit, in der der Verein aus der Stadt im Emsland aber bereits kräftige Wurzeln geschlagen hat. liga3-online zeigt auf, was die sympathischen Norddeutschen in der kurzen Zeit bereits alles erreicht haben.

© Ahlers

Über 4.000 Meppen-Fans bringen Stadion in Lotte zum Beben

Als "größte Pilgerfahrt blau-weißer Fußballenthusiasten seit langer Zeit" hatte der SV Meppen die Auswärtsfahrt nach Lotte im Vorfeld angekündigt, was sich dann aber im Stadion abspielte, dürfte auch die Verantwortlichen überrascht haben. Insgesamt fanden sich über 4.000 SVM-Fans im Stadion am Autobahnkreuz ein.

© imago

FCM besiegt Köln, Paderborn marschiert, RWE verliert erneut

Am Samstag ging die 3. Liga in die nächste Runde auf dem Weg in Richtung Winterpause. Während Magdeburg das Topspiel in Köln gewann, konnte Paderborn auch in Unterhaching siegen. Würzburg und Jena landeten Big-Points im Abstiegskampf, während die Partien in Lotte keine Sieger fand. Für Erfurt gehen langsam aber sicher die Lichter aus.

© imago/Scholz

Granatowski: "Habe die schönsten Zeiten mit Lotte miterlebt"

Am Samstag ist der SV Meppen zu Gast in Lotte. Für SVM-Flügelspieler Nico Granatowski ist das Regionalduell auch eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Immerhin spielte der 26-Jährige zweieinhalb Jahre am Lotter Kreuz und feierte mit dem Club aus dem Tecklenburger Land einige sportliche Erfolge.

© Ulrich

Becherwürfe: 2.000 Euro Strafe für den SV Meppen

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den SV Meppen am Donnerstag mit einer Geldstrafe in Höhe von 2.000 Euro belegt und damit drei Vorfälle eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger geahndet. Konkret geht es um die Becherwürfe bei den Partien gegen Osnabrück (20. September), Karlsruhe (1. Oktober) und Köln (21. Oktober).

© Flohre

SV Meppen: Neue Nordtribüne im Januar fertig

Die Bauarbeiten gehen voran: Der Stadionumbau der Hänsch-Arena befindet sich in der zweiten Bauphase, wie der SV Meppen am Dienstag mitteilte. Die neu erstellte Nordtribüne kann demnach bereits im Januar nächsten Jahres eingeweiht werden. Mittlerweile finden erste Bodenarbeiten im Bereich der Nordtribüne statt.

© Flohre

Euphorie in Meppen: Schon 3.200 Tickets für Spiel in Lotte verkauft

Es war nicht unbedingt damit zu rechnen, dass der SV Meppen einen derart gelungenen Saisonstart hinlegen würde. Die Euphorie im Emsland ist groß, zum Auswärtsspiel in Lotte am kommenden Samstag werden den SVM unzählige Fans begleiten. Knapp 3.200 Tickets hat der SV Meppen für das Gastspiel in Lotte bereits verkauft.

© imago/Scholz

Euphorie in Meppen: Mit 4.000 Fans nach Lotte?

Nach dem starken Saisonstart ist die Euphorie bei Aufsteiger SV Meppen derzeit riesig. Beim anstehenden Auswärtsspiel in Lotte am 18. November wird es zu einer regelrechten Invasion von SVM-Fans kommen. Über 2.600 Tickets hat der SV Meppen für die Partie bereits verkauft, seit Montag sind weitere 1.500 Karten erhältlich.

Send this to friend