Fünf Gründe für den Durchmarsch von Jahn Regensburg

© imago/foto2press

Fünf Gründe für den Durchmarsch von Jahn Regensburg

Der Jahn hat das Wunder tatsächlich geschafft! Als Aufsteiger hat er sich für die Relegation qualifiziert und sich dort schlussendlich hochverdient auch gegen den TSV 1860 München durchgesetzt. In der kommenden Saison spielt Regensburg nun wieder in der 2. Bundesliga. liga3-online.de nennt fünf Gründe für den Durchmarsch.

© imago/Simon

Jahn fühlt sich in der Jägerrolle wohl – 5.000 Fans dabei

Rückspiel der Relegation, der SSV Jahn Regensburg ist am Abend (18 Uhr) vor über 60.000 Fans in der Allianz Arena zu Gast und möchte den Durchmarsch in die 2. Bundesliga schaffen. 1:1 endete das Hinspiel, die Rechnung ist also einfach. Zwar hat der TSV 1860 die Favoritenrolle, doch das passt Jahns Trainer Herrlich ganz gut.

© imago/Eibner

Macht Regensburg den ersten Schritt Richtung Durchmarsch?

Aufsteiger Jahn Regensburg spielte heute Abend in der Relegation gegen den TSV 1860 München um den Durchmarsch in die 2. Bundesliga (Anpfiff um 18 Uhr). Trainer Herrlich ist zwar stolz auf das, was seine Mannschaft bisher erreicht hat, doch damit gibt er sich jetzt nicht mehr zufrieden.

© imago/Eibner

Der Jahn hat noch keine Lust auf Urlaub

Letzter Spieltag in der 3. Liga! Aufsteiger Jahn Regensburg steht auf Rang drei – und würde diese starke Saison gerne noch um anderthalb Wochen verlängern: Die Oberpfälzer wollen die Relegation! Doch dafür ist ein Sieg bei den heimstarken Münsteranern Pflicht. Trainer Herrlich warnt bereits.

© imago/Eibner

Jahn Regensburg: Sargis Adamyan im Anflug

Beim SSV Jahn Regensburg bahnt sich der erste Neuzugang für die kommende Saison an. Wie die "Wetzlarer Neue Zeitung" berichtet, soll Stürmer Sargis Adamyan von Südwest-Regionalligist TSV Steinbach vor einem Wechsel nach Regensburg stehen. Angeblich ist der Transfer sogar bereits fix.

© imago/Picture Point

Regensburg schnappt sich Pole-Position für die Relegation

Am Ende war das Spiel gegen Chemnitz ein Sinnbild der Saison: Der SSV Jahn, als Aufsteiger, spielt guten Fußball, erspielt sich zahlreiche Chancen – und lässt sich kurz vor Schluss fast die Butter vom Brot nehmen. Doch nur fast.

© imago/Eisenhuth

Heute im Ticker: MSV und Kiel vor Aufstieg – Krimi im Keller

Auf geht es ins vorletzte Drittliga-Wochenende dieser doch so kurzen Spielzeit! Ja, für einen Verein wird es in der Aufstiegsrelegation noch eine Verlängerung geben – höchstwahrscheinlich wird es Jahn Regensburg oder den 1. FC Magdeburg treffen.

© imago/Hessland

SSV Jahn Regensburg: Bonusspiele um Platz drei

Endspurt in der 3. Liga! Nur noch zwei Spiele sind zu absolvieren – und Regensburg kann immer noch aufsteigen. Für den SSV Jahn war der Klassenerhalt das Saisonziel, alles was jetzt noch kommt, auch ein möglicher Durchmarsch in die 2. Bundesliga, wäre Bonus. Doch dafür braucht es im Saisonfinale noch einmal einen Kraftakt.

© Flohre

Topspiel gegen Kiel: Jahn peilt erneut Zuschauerrekord an

Erst vor einem Monat peilte Jahn Regensburg einen neuen, vereinseigenen Zuschauerrekord in der 3. Liga an. Unter dem Motto "Volle Hütte" sollte beim Heimspiel gegen Osnabrück eine bisherige Bestmarke von 8.742 Fans übertroffen werden – was auch gelang. Die Partie gegen Kiel steht nun unter dem Motto "Volle Hütte 2.0".

Send this to friend