Topspiel gegen Kiel: Jahn peilt erneut Zuschauerrekord an

© Flohre

Topspiel gegen Kiel: Jahn peilt erneut Zuschauerrekord an

Erst vor einem Monat peilte Jahn Regensburg einen neuen, vereinseigenen Zuschauerrekord in der 3. Liga an. Unter dem Motto "Volle Hütte" sollte beim Heimspiel gegen Osnabrück eine bisherige Bestmarke von 8.742 Fans übertroffen werden – was auch gelang. Die Partie gegen Kiel steht nun unter dem Motto "Volle Hütte 2.0".

© imago/Eibner

SSV Jahn Regensburg: Zurück in der Zukunft

Am Samstag bittet Jahn Regensburg Holstein Kiel zum heißen Aufstiegs-Tanz! Wenn der Vierte den Zweiten empfängt, darf man ein Spitzenspiel erwarten, erst recht, wenn man sich die Offensivreihen der beiden Teams ansieht. Dass Regensburg bis zum Schluss oben mitmischt, überrascht – am meisten wahrscheinlich die Regensburger selbst.

© SSV Jahn

SSV Jahn Regensburg: Auch Marc Lais verlängert

Der SSV Jahn Regensburg treibt die Planungen für die kommenden Saison weiter mit großen Schritten voran: Nach Geipl, George, Lerch, Kopp, Hoffmann und Nachreiner hat auch Marc Lais seinen auslaufenden Vertrag verlängert. Der 26-Jährige unterschrieb am Donnerstag bis 2019. Lais ist seit August 2015 für den Jahn aktiv.

© SSV Jahn

Verlängerung bis 2018: Nachreiner bleibt dem Jahn treu

Regensburg kann auch in der kommenden Saison auf Sebastian Nachreiner setzen. Am Mittwoch verlängerte der 28-Jährige sein am Saisonende auslaufendes Arbeitspapier bis 2018. Manager Christian Keller lobt: "Mit seinen konstant starken Auftritten hat er wesentlichen Anteil an der positiven Gesamtentwicklung unserer Mannschaft."

© imag/pmk

Bündelriss: Jahn Regensburg im Saisonfinale ohne Nandzik

Der SSV Jahn Regensburg muss den 3:1-Heimsieg gegen Werder Bremen II teuer bezahlen. So wird Linksverteidiger Alexander Nandzik das Saisonfinale verletzungsbedingt verpassen. Wie der Tabellenzweite am Mittwoch bekanntgab, hat sich der 24-Jährige einen kleinen Bündelriss im rechten Oberschenkel zugezogen.

© imago/Baehnisch

Leser wählen Kolja Pusch zum "Spieler des 33. Spieltages"

Die Leser von liga3-online.de haben entschieden: Kolja Pusch vom SSV Jahn Regensburg ist der "Spieler des 33. Spieltages". In der wöchentlichen Umfrage erhielt der Mittelfeldspieler 27 Prozent der insgesamt 2.000 abgegebenen Stimmen. Pusch hatte den Jahn am Samstag mit zwei Toren zum 3:1-Sieg gegen Werder Bremen II geschossen.

© imago/Eibner

SSV Jahn wohl ohne Stammkeeper Pentke gegen Bremen II

Regensburg muss am Samstag im Heimspiel gegen die U23 des SV Werder Bremen wohl auf Stammtorhüter Philipp Pentke verzichten. Wie der Jahn mitteilte, leidet der 31-Jährige momentan an Magen-Darm-Problemen. Sollte Pentke tatsächlich erstmals in dieser Saison ausfallen ausfallen, würde Bastian Lerch sein Profidebüt feiern.

© imago/Hübner

Jahn Regensburg: Drei Spiele Sperre für Andreas Geipl

Aufgrund seiner roten Karte aus dem Spiel beim 1. FC Magdeburg ist Andreas Geipl am Mittwoch vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Partien gesperrt worden. Geipl war nach einem rüden Foul an Gegenspieler Ahmed Waseem Razeek am Sonntag in der 77. Minute mit Rot des Feldes verwiesen worden.

© imago/Eibner

Jahn Regensburg: Mentalitäts-Monster schlagen wieder zu

Der SSV Jahn Regensburg spielt eine absolute Traumsaison, steht als Aufsteiger mit 50 Punkten auf Rang vier – und die Fans träumen von mehr. Was die Oberpfälzer in dieser Saison vor allem auszeichnet, ist die Moral. Verletzungen? Rückstand? Platzverweis? Alles egal, in Magdeburg hat der Jahn trotzdem gewonnen.

Send this to friend