Sportfreunde Lotte: Ismail Atalan hält seine Zukunft offen

© Flohre

Sportfreunde Lotte: Ismail Atalan hält seine Zukunft offen

Auch bei den Sportfreunden Lotte hat die wichtigste Phase der Wintervorbereitung bereits begonnen. Trainer Ismail Atalan will seine Mannen bestens für den Rückrunden-Auftakt gegen den SV Werder Bremen II rüsten – ist allerdings gar nicht durchgängig anwesend. "Das wird eine anstrengende und harte Zeit für mich."

© imago/Eisenhuth

Sportfreunde Lotte testen Ex-Hallenser Jonas Acquistapace

Mit Abwehrspieler Jonas Acquistapace stellt sich derzeit ein weiterer Probespieler bei den Sportfreunden Lotte vor. Der 27-jährige Innenverteidiger stand zuletzt beim Halleschen FC unter Vertrag, ist seit einem halben Jahr jedoch vereinslos. Insgesamt blickt Acquistapace auf 69 Zweit- und 42 Drittliga-Spiele zurück.

© imago/Manngold

Sportfreunde Lotte verpflichten Saliou Sané von Holstein Kiel

Die Sportfreunde Lotte haben ihren ersten Wintertransfer verkünden können: Von Holstein Kiel wechselt Stürmer Saliou Sané mit sofortiger Wirkung ins Tecklenburger Land. Der 24-Jährige unterzeichnet in Lotte einen Vertrag bis zum Saisonende. Sané war seit 2014 für Holstein Kiel aktiv.

© imago/osnapix

Hinrunden-Fazit Sportfreunde Lotte: Dorfverein auf Wolke 7

Die Sportfreunde Lotte haben ihre erste Drittliga-Halbserie der Vereinsgeschichte auf einem respektablen neunten Platz beendet. Die Platzierung spiegelt die Leistung über weite Strecken der Hinrunde nicht einmal angemessen wider – zwischendurch grüßte das Fußballdorf sogar von der Tabellenspitze.

© Flohre

Sportfreunde Lotte: Trainer Atalan hält die Spieler von Kritik fern

Einen ungewöhnlichen Schritt wählte Trainer Ismail Atalan von den Sportfreunden Lotte: Nach der 0:3 (0:2)-Niederlage beim Nachbarn VfL Osnabrück kritisierte er keinen einzigen seiner Spieler, sondern einzig sich selbst. Knackpunkt war die Halbzeitansprache, die offenbar nicht richtig gefruchtet hatte.

© imago/Picture Point

Lotte nach 6:0 über Paderborn bestens gerüstet für das Derby

Was für ein Erfolg für die Sportfreunde Lotte: Mit 6:0 haben sie den ehemaligen Bundesligisten Paderborn von der Platte gefegt. Das sorgte nicht nur für die Entlassung von SCP-Trainer Müller, sondern auch für einen neuen Drittliga-Rekord. Die SFL sind ein höchst ernstzunehmender Kontrahent für jeden Drittligisten.

© imago/Rust

DFB-Pokal: Lotte am 8. Februar gegen 1860 München

Das DFB-Pokal-Achtelfinalspiel der Sportfreunde Lotte gegen Zweitligist 1860 München findet am Mittwoch, dem 8. Februar, um 18:30 Uhr statt. Das gab der DFB am Donnerstag bekannt – Tickets sind ab sofort erhältlich. Durch den Einzug in die dritte Runde haben die Westfalen bereits über eine Million Euro an Prämien eingenommen

Send this to friend