Sportfreunde Lotte verpflichten Abwehrspieler Adam Straith

© imago/Digitalsport

Sportfreunde Lotte verpflichten Abwehrspieler Adam Straith

Zwei Tage vor dem Heimspiel gegen Carl Zeiss Jena sind die Sportfreunde Lotte noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv geworden und haben sich mit Innenverteidiger Adam Straith verstärkt. Bei den Westfalen unterschrieb der 26-Jährige einen Vertrag bis zum Saisonende.

© imago/Eibner

Landespokal: Sportfreunde Lotte feiern deutlichen 8:1-Sieg

Die Sportfreunde Lotte haben am Dienstagabend die zweite Runde des Westfalenpokals erreicht. Gegen Siebtligist SpVg. Brakel gewann die Fascher-Elf souverän mit 6:0. Nach einer Abtastphase zu Beginn war es Moritz Heyer, der die Sportfreunde nach Vorlage von Neuzugang Marcus Piossek in Minute 25 in Führung brachte.

© imago/MIS

Sportfreunde Lotte: André Trulsen neuer Co-Trainer

Die Sportfreunde Lotte sind auf der Suche nach einem neuen Co-Trainer fündig geworden: Ab sofort steht André Trulsen zusammen mit Marc Fascher an der Seitenlinie. Der 52-Jährige war zuletzt zwischen Juli und November 2015 Co-Trainer unter Alexander Zorniger beim VfB Stuttgart, zuvor assistierte er Holger Stanislawski.

© osnapix

Nur ein Punkt und Platz 20: Fehlstart für Lotte

Ähnlich wie bereits in der Rückrunde der vergangenen Saison stimmen bei den Sportfreunden Lotte zurzeit die Ergebnisse nicht. Nach nur einem Punkt aus vier Spielen muss der Vorjahres-Aufsteiger um Neu-Trainer Marc Fascher den Hebel langsam umlegen, um nicht in den Abstiegsstrudel zu geraten.

© imago/Picture Point

Sportfreunde Lotte: Kaltstarter Fascher wirbt um Vertrauen

Der Einstand von Lottes neuem Trainer Marc Fascher war kurios. Zwei Tage nach seiner Amtsübernahme holte er mit den Sportfreunden einen Zähler gegen Zwickau – das war am Samstag. Am Dienstag steht für Fascher Spiel zwei an, Gegner diesmal: Paderborn. Große Änderungen seien in der Kürze der Zeit nicht sinnvoll.

© imago/Hartenfelser

Sportfreunde Lotte: Verwirrung um Corrochano-Rücktritt

Nur 13 Tage war Oscar Corrochano als Trainer für die Sportfreunde Lotte verantwortlich, dann trat er nach einer 0:2-Niederlage am ersten Spieltag gegen Hansa Rostock zurück. Die "Bild" glaubt nun, die Gründe für den überraschenden Rücktritt zu kennen. Demnach hatte Corrochano bei der Mannschaft keinen leichten Stand, sie soll sogar einen Grillabend zu dessen Einstand abgelehnt haben.

© imago/Hartenfelser

Corrochano nicht mehr Lotte-Trainer – Fascher übernimmt

Dicke Überraschung bei den Sportfreunden Lotte! Nach nur einem Spiel hat Oscar Corrochano nach Vereinsangaben um die Auflösung seines Vertrages gebeten. Neuer Trainer ist Marc Fascher.

© imago/osnapix

Sportfreunde Lotte: Ein Vorbote für das schwere zweite Jahr?

Nur einer von zehn Gastgebern des ersten Drittliga-Spieltags musste nach 90 Minuten ohne Punkte vom Platz schleichen: Die Sportfreunde Lotte verloren ihr Heimspiel gegen Hansa Rostock mit 0:2 und finden sich damit nach der ersten Runde in der Abstiegszone wieder. Ein Auftakt, der für Beunruhigung sorgen könnte?

© imago/Viadata

Paderborn verspielt 4:1-Führung – Rostock siegt in Lotte

Nach dem Eröffnungsspiel der 3. Liga am Freitag, standen am Samstag die nächsten sieben Partien des 1. Spieltages auf dem Programm. Während der SC Paderborn in einem irren Spiel einen 4:1-Vorsprung in Halle verspielte, konnte Rostock den einzigen Auswärtssieg feiern. Würzburg vergab ebenfalls noch eine Führung. Heimerfolge gab es am Samstag für Wehen, Bremen und Köln gegen Jena, Haching und Aalen. Das Spiel zwischen Erfurt und Münster endete mit einem 1:1-Remis.

Send this to friend