SC Paderborn: Große Kulisse beim Testspiel gegen den BVB

© imago/osnapix

SC Paderborn: Große Kulisse beim Testspiel gegen den BVB

Wenn der SC Paderborn am heutigen Abend um 18:30 Uhr im Testspiel auf Borussia Dortmund trifft, wird die Benteler-Arena nahezu ausverkauft sein. Über 11.000 Tickets sind bereits abgesetzt, insgesamt rechnen die Ostwestfalen mit rund 13.000 Zuschauern. "Das ist eine tolle Herausforderung für uns als Mannschaft."

© imago/osnapix

Dino Medjedovic: Eine heiße Spur führt nach Mazedonien

Der Abschied von Dino Medjedovic beim SC Paderborn steht kurz bevor. Nach Informationen von liga3-online.de führt eine heiße Spur zu Shkendija Tetovo, ein Erstligist in Mazedonien, der von Thomas Brdaric trainiert wird. Medjedovic und Brdaric kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei der TSG Neustrelitz und dem VfL Wolfsburg.

© imago/pmk

Paderborn: Niko Dobros auf dem Sprung nach Elversberg

Offensivspieler Niko Dobros wird den SC Paderborn in der Winterpause wohl in Richtung Viertligist SV Elversberg verlassen. Wie die "Bild" erfahren haben will, soll der Transfer nur noch Formsache sein und kurz bevorstehen. Unterdessen ist die Anzahl interessierter Drittligisten an Dino Medjedovic auf vier gestiegen.

© imago/osnapix

SC Paderborn: Abgang von Dino Medjedovic wird konkreter

Dino Medjedovic und der SC Paderborn – das passte in der Hinrunde nicht. Nur sechs Mal stand der Offensivspieler auf dem Platz, die Zeichen stehen daher auf Trennung. Nach Informationen von liga3-online.de liegen dem 27-Jährigen bereits zwei Angebote aus der 3. Liga sowie eine Anfrage aus Österreich vor.

© imago/Eibner

Paderborn: Cello Diallo soll kommen – Bürokratische Hürden

Beim SC Paderborn deutet sich der erste Neuzugang an. Wie Teammanager Ole Siegel der "Neuen Westfälischen" bestätigte, soll Offensivspieler Cellou Diallo kommen. Der 21-Jährige spielt derzeit für Achtligist Nieheim und ist beim SCP zunächst für die U21 vorgesehen.

© imago/osnapix

SC Paderborn: Kommt Stürmer Jesse Weißenfels?

Der SC Paderborn hat offenbar ein Auge auf Stürmer Jesse Weißenfels geworfen – das berichtet die "Bild". Der 24-Jährige stand zuletzt bei Preußen Münster unter Vertrag, löste seinen Vertrag vor knapp zwei Wochen jedoch auf. Es war die "fehlende Perspektive" bei den Preußen, die Weißenfels zum vorzeitigen Abgang bewogen hat.

© Flohre

SC Paderborn: Und plötzlich wird Fußball gespielt

8.041 Zuschauer staunten am Samstagnachmittag beim Spiel zwischen Paderborn und Osnabrück nicht schlecht, als sie gegen 14:30 Uhr auf die Anzeigentafel blickten: Zu diesem Zeitpunkt lagen die Ostwestfalen bereits mit 3:0 gegen den Tabellenzweiten in Führung. Als hätte es nie eine Negativserie gegeben, trat der SCP befreit auf und spielte plötzlich Fußball.

Send this to friend