Der Aufstieg wird "in den letzten zehn Spielen" entschieden

© Fotostand

Der Aufstieg wird "in den letzten zehn Spielen" entschieden

Alles andere als ein Aufstieg des SC Paderborn am Saisonende wäre mittlerweile schon eine Überraschung. Zu stark sind die Ostwestfalen im Vergleich zu ihren Konkurrenten, und zu deutlich sind die Zahlen: Neun Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, dazu die Ausbeute von 40 Punkten aus 16 Spielen – neuer Liga-Rekord.

PaderbornSpieler27groß-Fotostand

Leser wählen Marlon Ritter zum "Spieler des 16. Spieltages"

Die Leser von liga3-online.de haben entschieden: Marlon Ritter vom SC Paderborn ist der "Spieler des 16. Spieltages". In der wöchentlichen Umfrage erhielt der Offensivspieler 42 Prozent der abgegebenen Stimmen. Ritter hatte den SCP am vergangenen Samstag mit zwei Toren und einer Vorlage zum 3:0-Sieg in Unterhaching geschossen.

© imago

Fünf Ritter-Schläge in Unterhaching! Paderborn zieht davon

Die beeindruckende Erfolgsserie des SC Paderborn geht weiter! Mit dem 3:0-Sieg gegen die SpVgg Unterhaching setzte der Tabellenführer am Samstag ein dickes Ausrufezeichen und zieht in der Tabelle davon. Rund um die Partie in der Münchener Vorstand ging es auffallend oft um (einen) Ritter.

© imago

FCM besiegt Köln, Paderborn marschiert, RWE verliert erneut

Am Samstag ging die 3. Liga in die nächste Runde auf dem Weg in Richtung Winterpause. Während Magdeburg das Topspiel in Köln gewann, konnte Paderborn auch in Unterhaching siegen. Würzburg und Jena landeten Big-Points im Abstiegskampf, während die Partien in Lotte keine Sieger fand. Für Erfurt gehen langsam aber sicher die Lichter aus.

© imago / osnapix

Haching gegen Paderborn: Vorfreude auf das Spitzenspiel

Es ist das Spitzenspiel des 16. Spieltags: Unterhaching gegen Paderborn, Fünfter gegen Erster. Überhaupt ist es ein Spiel der Superlative: Die drittbeste Offensive gegen die beste, der beste Torjäger der Liga gegen einen seiner schärfsten Verfolger. Es scheint völlig offen, wer dieses Duell für sich entscheiden kann. Das sagt zumindest die Statistik.

© imago/osnapix

SC Paderborn: Karriereende für Kruska noch kein Thema

Seit Steffen Baumgart im April als Trainer in Paderborn einstieg, läuft es rund bei den Ostwestfalen. Nur für Marc-André Kruska, dem Sechser mit der Erfahrung aus 331 Spielen in Deutschlands obersten drei Ligen, wird sich das anders anfühlen. Der 30-Jährige ist in dieser Saison noch ohne Liga-Einsatz.

© imago/Eibner

SC Paderborn: Verlängert Baumgart in der Winterpause?

Mit mehreren Leistungsträgern, darunter Torjäger Sven Michel, hat der SC Paderborn zuletzt langfristig verlängert. Die Zukunft von Trainer Steffen Baumgart gestaltet sich dagegen offener. Derzeit läuft der Vertrag des Erfolgstrainers am Saisonende aus. Nur bei einem Aufstieg in die 2. Bundesliga würde sich der Kontrakt automatisch verlängern.

© Fotostand

Krösche im Interview: "Gespräche mit Baumgart im Winter"

Im Interview mit liga3-online.de spricht Markus Krösche, Manager des SC Paderborn, über den famosen Saisonstart, die drei Wochen als Viertligist, gibt einen Einblick in die aktuelle Kaderplanung und erklärt, warum niemand offen über den Aufstieg spricht.

© imago/Sielski

Pokalspiel terminiert: Paderborn am 19. Dezember gegen Ingolstadt

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Mittwoch die Achtelfinal-Partien im DFB-Pokal terminiert. Paderborn trifft als einzig verbliebener Drittligist demnach am Dienstag, den 19. Dezember auf den FC Ingolstadt. Anstoß in der Benteler-Arena ist um 18:30 Uhr. Der Vorverkauf für das Pokalspiel beginnt am 15. November.

Send this to friend