Muskelfaserverletzung: Münster vorerst ohne Adriano Grimaldi

© Fotostand

Muskelfaserverletzung: Münster vorerst ohne Adriano Grimaldi

Vier Niederlagen aus den letzten fünf Spielen, zudem die Verletzung von Stürmer Adriano Grimaldi. Bei Preußen Münster läuft es derzeit nicht. Mittlerweile ist klar: Grimaldi hat sich am Samstag bei der bitteren 1:2-Niederlage in Paderborn eine Muskelfaserverletzung zugezogen und wird den Adlerträgern damit vorerst fehlen.

© Fotostand

Trend zeigt nach unten: Münster seit vier Spielen ohne Sieg

Was ist los beim SC Preußen Münster? Nach sieben Punkten aus den ersten drei Spielen und Tabellenplatz vier zeigte der Trend zuletzt deutlich nach unten. Seit vier Spielen wartet der SCP nun schon auf einen Sieg, zudem gelang der Möhlmann-Elf in diesem Zeitraum nur ein Treffer.

© Fotostand

Zwickau: "Riesige Freude" nach erstem Saisonsieg gegen Münster

Durch den 2:0-Erfolg gegen Preußen Münster feierte der FSV Zwickau im siebten Spiel den ersten Sieg. Abwehrspieler Nils Miatke machte dafür ein besonderes Detail verantwortlich. Denn: Zwickau ging das erste Mal in dieser Saison in Führung – und fuhr direkt den ersten Saisonsieg ein. Der Matchplan ging dabei voll auf.

© imago/foto2press

Köln neuer Tabellenführer – Zwickau bejubelt ersten Sieg

Der 7. Spieltag wurde am Freitagabend in Münster und Bremen eröffnet. Während der FSV Zwickau bei den Preußen seinen ersten Saisonsieg feierte (2:0), gewann Fortuna Köln durch einen späten Treffer bei Werder Bremen (2:1).

© imago/osnapix

Bis 2020: Warschewski verlängert beim SC Preußen langfristig

Der SC Preußen Münster kann langfristig auf die Dienste von Tobias Warschewski setzen. Am Dienstag verlängerte der 19-Jährige seinen noch bis 2018 laufenden Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2020. Intensiv hatten sich die Adlerträger in den vergangenen Wochen um eine vorzeitige Verlängerung mit dem Angreifer bemüht.

© imago/osnapix

Preußen-Keeper Nils Körber: Erst nominiert, dann brilliert

Torhüter Nils Köber vom SC Preußen Münster dürfte dieser Tage das Lächeln kaum aus dem Gesicht zu bekommen sein. Erst wurde der 20-Jährige am Freitag für die kommenden Länderspiele der U21 Nationalmannschaft nominiert, dann sicherte er seiner Mannschaft mit einer starken Leistung ein Remis im Spiel beim F.C. Hansa Rostock.

© imago/osnapix

Mittelfußbruch! Münster lange ohne Tobias Warschewski

Hiobsbotschaft für Preußen Münster: Stürmer Tobias Warschewski hat sich beim Spiel in Rostock einen Mittelfußbruch zugezogen und wird damit mehrere Wochen ausfallen. Im schlimmsten Fall könnte sogar die komplette Hinrunde gelaufen sein. Bereits am Montagvormittag bestand beim 19-Jährigen der Verdacht auf Mittelfußbruch.

© imago/foto2press

Würzburg feiert ersten Sieg – Remis in Rostock

Am sechsten Spieltag feierten die Würzburger Kickers im Kellerduell beim FSV Zwickau ihren ersten Saisonsieg (1:0). Derweil trennten sich Hansa Rostock und Preußen Münster einer munteren Partie unentschieden (1:1).

© imago/Hessland

Paderborner Höhenflug, Chancenwucher in Chemnitz

Am Samstag setzten in der 3. Liga sechs Begegnungen den fünften Spieltag fort. In einem spannenden, aber torarmen Samstag gelangen Paderborn, Magdeburg und Haching drei Auswärtssiege. Keine Tore dagegen fielen in Chemnitz, Aspach und Bremen.

Send this to friend