Schwartz im Interview: "Die Jungs harmonieren hervorragend"

© imago/Picture Point

Schwartz im Interview: "Die Jungs harmonieren hervorragend"

Im Interview mit liga3-online.de spricht KSC-Trainer Alois Schwartz über die Siegesserie, das anstehende Spiel bei Tabellenführer SC Paderborn 07 und seine Ziele mit Karlsruhe.

© imago

Karlsruher SC läuft in Paderborn mit Trauerflor auf

In Gedenken an den 35-jährigen KSC-Fan, der am Montag in Folge eines tätlichen Angriffs seinen schweren Kopfverletzungen erlag, wird der Karlsruher SC beim Spiel in Paderborn mit Trauerflor auflaufen. Bereits im Dienstag hatte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther stellvertretend für den gesamten Verein sein Beileid ausgesprochen.

© imago/Hübner

Karlsruher SC trauert um verstorbenen Fan

Der Karlsruher SC ist nach wie vor geschockt von einem Angriff auf einen seiner Fans nach dem Spiel gegen den FSV Zwickau, der seinen schweren Kopfverletzungen am Montag erlag. "Unsere Gedanken sind bei der Familie und den Freunden der Familie“, erklärte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther stellvertretend´.

© imago

Nach Angriff: KSC-Fan erliegt schweren Kopfverletzungen

Der 35-jährige KSC-Fan, der am Samstagnachmittag nach dem Spiel gegen Zwickau von einem 21-jährigen Mann, der offenbar ebenfalls KSC-Fan ist, angegriffen und geschlagen worden war, erlag am Montag seinen schweren Kopfverletzungen. Das teilte die Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Montagnachmittag mit.

© imago/Picture Point

Karlsruher SC: Aufstiegsplätze wieder in Sichtweite

Durch den 1:0-Erfolg gegen den FSV Zwickau hat der Karlsruher SC am 16. Spieltag den dritten Sieg in Folge gefeiert und den Abstand nach oben weiter verkürzt. Die Aufstiegsplätze sind nur noch sechs Punkte entfernt. Dabei taten sich die Gastgeber aber vor allem im ersten Durchgang schwer.

© imago

FCM besiegt Köln, Paderborn marschiert, RWE verliert erneut

Am Samstag ging die 3. Liga in die nächste Runde auf dem Weg in Richtung Winterpause. Während Magdeburg das Topspiel in Köln gewann, konnte Paderborn auch in Unterhaching siegen. Würzburg und Jena landeten Big-Points im Abstiegskampf, während die Partien in Lotte keine Sieger fand. Für Erfurt gehen langsam aber sicher die Lichter aus.

© imago

Heimstarker KSC will Serie gegen Zwickau fortsetzen

Die letzte Länderspielpause dieses Jahres ist vorüber und der Fokus liegt wieder auf dem Liga-Alltag. Der KSC empfängt am 16. Spieltag im heimischen Wildpark den FSV Zwickau und gibt sich im Vorfeld der Partie sehr selbstbewusst. Es läuft beim KSC. Seit vier Spielen ist das Team von Alois Schwartz ungeschlagen.

© imago/Eibner

KSC-Kapitän Bülow zurück im Training – Sumusalo abgereist

Gute Nachrichten beim Karlsruher SC: Kapitän Kai Bülow kehrte am Montag erstmals seit seiner Verletzung wieder auf den Trainingsplatz zurück. Testspieler Mikko Sumusalo (zuletzt in Erfurt) ist unterdessen abgereist. Aufgrund einer Schambeinentzündung war Bülow in den letzten Wochen zum Zuschauen verdammt.

© imago

Bis 2021: Karlsruher SC verlängert mit Florent Muslija vorzeitig

Der Karlsruher SC kann langfristig auf Florent Muslija setzen. Am Donnerstag verlängerte der 19-jährige seinen noch bis 2019 laufenden Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2021. "Florent ist eines unserer ganz großen Talente und er stellt dies auch seit dem Sommer in seiner ersten Saison im Profibereich unter Beweis."

Send this to friend