Hallescher FC: Mittelfußbruch bei Klaus Gjasula

© imago/Hessland

Hallescher FC: Mittelfußbruch bei Klaus Gjasula

Der Hallesche FC wird in den noch verbleibenden drei Spielen dieser Saison auf Kapitän Klaus Gjasula verzichten müssen, der sich beim Derby gegen den 1. FC Magdeburg einen Mittelfußbruch zugezogen hat. Wie die Saalestädter miteilten, soll der 27-Jährige schon am Dienstag operiert werden.

© imago/Eibner

Hallescher FC: Rossmann und Schorr aus Mainz auf der Liste?

Nachdem der Hallesche FC den Abgang von sechs weiteren Spielern bekanntgeben hat, läuft die Suche nach Verstärkungen nun auf Hochtouren. Laut der "Bild" sollen Maximilian Rossmann und Patrick Schorr aus der U23 des FSV Mainz 05 II auf der Liste stehen. Rossmann spielt seit Saisonbeginn für die Nullfünfer.

© imago/osnapix

"Chance nutzen": HFC verabschiedet sechs weitere Spieler

Der Hallesche FC geht offenbar ohne Florian Brügmann in die neue Saison. Wie die "Bild-Zeitung" erfahren haben will, erhält der 26-jährige Rechtsverteidiger keinen neuen Vertrag. Zu den Hintergründen ist bislang nichts bekannt, etwas überraschend kommt die Meldung allerdings schon.

© Fotostand

HFC nach Derby-Pleite: "Kann man nicht mehr gutmachen"

Die 1:3-Pleite im Landespokal gegen den 1. FC Magdeburg hat den Halleschen FC hart getroffen. Nicht nur weil, weil ein Derby unglücklich verloren wurde, sondern vor allem, weil den Saalestädtern sehr wahrscheinlich wichtige Einnahmen verloren gehen. Ein herber Schlag mit Blick auf die kommende Saison.

© imago/Picture Point

Sechs Vorfälle! 12.000 Euro Strafe für den Halleschen FC

Empfindliche Geldstrafe für den Halleschen FC: Aufgrund von sechs Vorfällen – jeweils verursacht von den eigenen Fans – hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die Saalestädter mit einer Geldstrafe in Höhe von 12.000 Euro belegt. Bis zu 4.000 Euro aus dieser Summe kann der HFC in gewaltpräventive Maßnahmen investieren.

© Flohre

HFC-Fans befürchteten Nacktkontrollen in Osnabrück

Nachdem eine Gruppe von rund 60 HFC-Fans am vergangenen Samstag schon nach der Ankunft am Bahnhof in Osnabrück eine Kontrolle nicht über sich ergehen lasse wollte und wieder zurückgefahren ist, hat sich nun die "Saalefront" in einer Stellungnahme zu Wort gemeldet. Demnach habe man Nacktkontrollen befürchtet.

© imago/Picture Point

Achillessehnen-OP: Saisonaus für HFC-Abwehrmann Franke

Neben der sportlich unzufriedenen Situation muss der Hallesche FC nun auch noch eine personelle Hiobsbotschaft hinnehmen: Wie der Verein auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück verkündete, wird Abwehrspieler Fabian Franke sich einer Operation an der Achillessehne unterziehen müssen

© imago/pmk

HFC-Torwarttrainer Nico Stremlau wechselt zum HSV

Für die Saison 2017/18 muss sich der Hallesche FC nach einem neuen Torwarttrainer umschauen. Nico Stremlau, der diesen Posten zuletzt innehatte, wechselt am Saisonende zum Hamburger SV. Dort wird der 25-Jährige als Torwartkoordinator der U21 fungieren. "Ich bin dem HFC zu großem Dank verpflichtet."

© Junghanns Fotografie

Landespokal: Halle gegen Magdeburg am 19. April

Der Fußballverband Sachsen-Anhalt (FSA) hat das Landespokal-Derby zwischen dem Halleschen FC und dem 1. FC Magdeburg terminiert. Demnach wird die Partie am Mittwoch, 19. April, um 19 Uhr im Erdgas Sportpark in Halle ausgetragen. Genau zehn Tage später treffen beide Teams im direkten Liga-Duell erneut aufeinander.

Send this to friend