Drei Spiele, sieben Punkte! Zwickau kommt Nicht-Abstiegsplätzen näher

© imago/EIbner

Drei Spiele, sieben Punkte! Zwickau kommt Nicht-Abstiegsplätzen näher

Der FSV Zwickau ist im neuen Jahr optimal aus den Startlöchern gekommen und hat nach sieben Punkten aus drei Spielen die Nicht-Abstiegsplätze im unmittelbaren Blickfeld. Da die direkte Konkurrenz am Wochenende nicht gewinnen konnte, sind es selbst bis Platz 14 nur noch drei Punkte.

© imago/Picture Point

Ziegner im Interview: "Liegen hinter unseren Erwartungen"

Torsten Ziegner, Trainer des FSV Zwickau, spricht im Interview mit liga3-online.de über die suboptimale Wintervorbereitung aufgrund schlechter Witterungsverhältnisse, den Erfolg gegen den Mainzer Nachwuchs, die kommende Aufgabe in Magdeburg und die bisherige Saisonausbeute von 20 Punkten.

© imago/Dünhölter

Verlegung vom Tisch: FCM gegen Zwickau wie geplant am Sonntag

Das Ost-Duell zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem FSV Zwickau kann wie geplant am kommenden Sonntag, dem 5. Februar, um 14 Uhr über die Bühne gehen. Eine zwischenzeitlich diskutierte Verlegung ist vom Tisch. Der gegen den 1. FCM verhängte Teilausschluss bleibt unterdessen natürlich bestehen.

© imago/newspix

Zwickau-Neuzugang Juhár fällt vier Wochen aus – Schröter gesperrt

Noch bevor Neuzugang Martin Juhár das erste Pflichtspiel für den FSV Zwickau bestreiten kann, fällt der Stürmer verletzt aus. Wie die Westsachsen mitteilten, soll die im Training erlittene Bänderverletzung konservativ behandelt werden. Ausfallprognose: Vier Wochen. Unterdessen wurde Morris Schröter vom DFB gesperrt.

© FSV Zwickau

Vertrag bis Saisonende: Zwickau verpflichtet Jonas Acquistapace

Vier Tage vor dem Ende der Tranferperiode ist der FSV Zwickau nochmal auf dem Spielermarkt aktiv geworden und hat sich mit dem vereinslosen Innenverteidiger Jonas Acquistapace verstärkt. Bei den Westsachsen unterschrieb der 27-Jährige am Freitagvormittag einen Vertrag bis zum Saisonende.

© imago/Picture Point

Grünes Licht vom DFB! FSV Zwickau schließt Finanzlücke

Der FSV Zwickau kann aufatmen! Am Montagabend hat der Deutschen Fußball-Bund (DFB) dem Aufsteiger die Schließung der Finanzlücke in Höhe von 411.000 Euro bestätigt und zudem die Transfersperre aufgehoben. Bereits am Freitag hatte Vorstandssprecher Tobias Leege dem DFB alle nötigen Unterlagen übermittelt,

© imago/Bild13

Dynamo Dresden kommt zum Benefizspiel nach Zwickau

Unter dem Motto "Freunde helfen Freunden" empfängt der FSV Zwickau am 26. März die SG Dynamo Dresden zu einem Benefizspiel. Mit den Erlösen soll das Liquiditätsdefizit geschlossen werden. "Als die Verantwortlichen des FSV Zwickau mit ihrer Anfrage an uns herangetreten sind, mussten wir nicht lange überlegen."

Send this to friend