Heimspiel gegen Osnabrück: Jena lädt zur "U18-Party"

© imago/Koch

Heimspiel gegen Osnabrück: Jena lädt zur "U18-Party"

Jena hat sich für das anstehende Heimspiel gegen Osnabrück eine besondere Ticketaktion überlegt. So zahlen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre nur 1 Euro – egal ob Sitz- oder Stehplatz. "Das ist ein tolles Angebot, von dem hoffentlich auch viele Kinder und Jugendliche und natürlich deren Eltern Gebrauch machen werden."

© imago/Picture Point

Jenas Bock ist sich sicher: "Es zählt nur das Ergebnis"

Es war sicher keine Glanzleistung, die Carl Zeiss Jena beim 2:1 gegen Werder Bremen II zeigte, aber es reichte zu drei Punkten. Mit der Leistung waren aber nicht alle Beteiligten im Jenaer Umfeld zufrieden. Doch wer solche Spiele gewinnt, schafft auch den Klassenerhalt – so sagt es eine alte Fußball-Weisheit.

© imago/Picture Point

800 Euro Strafe: DFB verurteilt Carl Zeiss Jena

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den FC Carl Zeiss Jena wegen eines unsportlichen Verhaltens der Fans mit einer Geldstrafe von 800 Euro belegt. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. Wie der DFB mitteilte, bezieht sich das gesprochene Urteil auf das Spiel beim FSV Zwickau.

© imago/Bauerschmidt

Werder-Fans in Jena angegriffen und verletzt

Beim Auswärtsspiel in Jena sind am Samstag mehrere Anhänger des SV Werder Bremen angegriffen und verletzt worden. Es lief die Halbzeitpause, als die auf der Haupttribüne sitzende Kleingruppe Werder-Fans von Anhängern des FCC angegriffen worden ist. Dabei wurden Schals, Trikots und Fahnen entwendet.

© imago

Video: Carl Zeiss Jena macht Mannschaftsfoto mit 1.350 Fans

Im Vorfeld des Heimspiels gegen Werder Bremen II hatte Carl Zeiss Jena seine Fans dazu aufgerufen, möglichst frühzeitig ins Stadion zu kommen, um gemeinsam ein großes Mannschaftsfoto zu erstellen. Genau 1.350 der später 4.230 Zuschauer folgten dem Aufruf – und sorgten für ein tolles Bild. Hier das Video.

© imago

FCM besiegt Köln, Paderborn marschiert, RWE verliert erneut

Am Samstag ging die 3. Liga in die nächste Runde auf dem Weg in Richtung Winterpause. Während Magdeburg das Topspiel in Köln gewann, konnte Paderborn auch in Unterhaching siegen. Würzburg und Jena landeten Big-Points im Abstiegskampf, während die Partien in Lotte keine Sieger fand. Für Erfurt gehen langsam aber sicher die Lichter aus.

© imago/Koch

Carl Zeiss Jena plant großes Mannschaftsfoto mit Fans

Vor dem Spiel gegen Werder Bremen II am kommenden Samstag haben sich der FC Carl Zeiss Jena und seine Fans aus der Südkurve eine ganz besondere Aktions ausgedacht: Zusammen mit mindestens 1903 Anhängern möchte der Verein das neue Mannschaftsfoto für die Weihnachtszeit aufnehmen

© imago/Hessland

CZ Jena: Was aus den ehemaligen Spielern geworden ist

liga3-online.de blickt zurück auf Publikumslieblinge, Leistungsträger und Persönlichkeiten der Drittligisten, die ihrem Verein den Rücken gekehrt haben und ihr Glück bei einem anderen Klub versuchten. Heute im Blickpunkt: Der FC Carl Zeiss Jena.

© imago/Worsch

Sehnenanriss: Carl Zeiss Jena vorerst ohne Jan Löhmannsröben

Aufsteiger Carl Zeiss Jena muss vorerst auf Jan Löhmannsröben verzichten. Der Mittelfeldspieler hat sich im Training einen Sehnenanriss im Hüftbeuger zugezogen. Wie lange der 26-Jährige damit ausfallen wird, ist noch offen. "Wir werden uns das in den nächsten Tagen genauer ansehen", so Trainer Mark Zimmermann.

Send this to friend