1. FC Magdeburg: Rückschlag für Charles Elie Laprevotte

© imago/Schroedter

1. FC Magdeburg: Rückschlag für Charles Elie Laprevotte

Schlechte Nachrichten für Charles Elie Laprevotte und den 1. FC Magdeburg. Der Mittelfeldspieler plagt sich erneut mit Beschwerden herum und wird den Elbstädtern vorerst wieder fehlen. Erst vor knapp zwei Wochen feierte der 25-Jährige, nachdem er sich Mitte Juni den Mittelfuß gebrochen hatte, sein Pflichtspiel-Comeback im Landespokal.

© imago/Schroedter

"Alle in Weiß": FCM-Fans stimmen auf Pokalspiel ein

Wenn der 1. FC Magdeburg am 24. Oktober (20:45 Uhr) in der zweiten Runde des DFB-Pokals auf Borussia Dortmund trifft, wird sich die MDCC-Arena in einen Hexenkessel verwandeln. Die Fans stimmen sich bereits auf das mit Spannung erwartete Duell ein. So veröffentlichten die Ultras einen Trailer mit dem Titel "Pokalschreck 1. FCM".

© imago/nordpoto

Schulter-Verletzung: Magdeburg drei Wochen ohne Schwede

Der 1. FC Magdeburg muss in den kommenden drei Wochen auf Mittelfeldspieler Tobias Schwede verzichten. Wie die Elbstädter bekanntgaben, hat sich der 23-Jährige beim Auswärtsspiel in Osnabrück eine Schultereckgelenksverletzung zugezogen – so das Ergebnis einer MRT-Untersuchung. Schwede musste am Freitag bereits zur Pause ausgewechselt werden.

© Sportfotos MD

1. FC Magdeburg: Pokalspiel gegen den BVB ausverkauft

Wenn der 1. FC Magdeburg am 24. Oktober auf Borussia Dortmund trifft, wird die MDCC-Arena wie erwartet ausverkauft sein. Am Donnerstagvormittag gingen die letzten 400 Tickets über die Ladentheke, sodass nun insgesamt 23.000 Karten verkauft sind. Damit ist das Stadion erstmals seit August 2016 wieder restlos ausverkauft.

© imago/foto2press

1. FC Magdeburg: Bock auf Bremer Brücke

Für die Elbestädter hingen die Trauben in Osnabrück in der Vergangenheit stets besonders hoch. In bislang vier Begegnungen konnte der 1. FC Magdeburg an der Bremer Brücke noch nie einen Sieg erringen. Allen Statistiken zum Trotz stellt sich bei den Blau-Weißen jedoch eine große Vorfreude ein.

© imago/foto2press

1. FC Magdeburg verkauft Restkarten für Pokalspiel

Am Donnerstag wird der 1. FC Magdeburg ein Kontingent von rund 400 Restkarten für das DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund verkaufen. Es handelt sich um nicht gewandelte Dauerkartenplätzen, die nun Mitgliedern vorbehalten sind, die noch kein oder maximal ein Pokalticket erworben haben.

© imago/Schroedter

1. FC Magdeburg: Niemeyer und Lohkemper zurück im Training

Gute Nachrichten für den 1. FC Magdeburg vor dem anstehenden Auswärtsspiel in Osnabrück (Freitag, 19 Uhr): Michel Niemeyer und Felix Lohkemper sind nach auskurierten Verletzungen wieder ins Training eingestiegen. Während Niemeyer zuletzt aufgrund von Problemen in der Kniekehle pausieren musste, fiel Lohkemper mit einer Rippenprellung aus.

© imago/foto2press

1. FC Magdeburg: Gäste-Tickets für Spiel in Osnabrück ausverkauft

Wenn der 1. FC Magdeburg am Freitag um 19 Uhr beim Auswärtsspiel in Osnabrück antritt, wird der Gästeblock bestens gefüllt sein. Seit Montagnachmittag sind alle rund 1.300 Tickets vergriffen, sodass sich der FCM auf eine stimmungsvolle Kulisse freuen darf. Eine Gäste-Tageskasse öffnet am Freitagabend nicht.

© imago/Schroedter

Magdeburg stellt im Landespokal neuen Vereinsrekord auf

Mit einem souveränen 16:0-Sieg bei Achtligist SV Liesten hat der 1. FC Magdeburg am Samstag nicht nur das Achtelfinale des Landespokals erreicht, sondern zusätzlich auch einen neuen Vereinsrekord aufgestellt. Beim Blick in die 51-jährige Vereinsgeschichte zeigt sich: Nie hat der 1. FC Magdeburg ein Pflichtspiel höher gewonnen.

Send this to friend