Exklusiv! Telekom zeigt schon ab 2017/18 Drittliga-Spiele live

© imago/Hübner

Exklusiv! Telekom zeigt schon ab 2017/18 Drittliga-Spiele live

TV-Hammer in der 3. Liga! Nach exklusiven Informationen von liga3-online.de wird die Telekom bereits ab der kommenden Saison bei "EntertainTV" Spiele der 3. Liga live und in voller Länge übertragen. Ursprünglich war der Einstieg der Telekom in die Live-Berichterstattung zur Dritten Liga erst ab der Saison 2018/19 vorgesehen.

© imago/Sportsword

Strittige Szenen am 33. Spieltag: Die Analyse von Babak Rafati

Die nicht gegebenen Elfmeter für Magdeburg und Halle, der Strafstoß für Rostock sowie die rote Karte für Schwede, der nicht anerkannte Treffer für Zwickau, die rote Karte für Wolze und das 1:0 für Aalen. Am 33. Spieltag hat sich Ex-FIFA-Schiedsrichter Babak Rafati für liga3-online.de sechs strittige Szenen genauer angeschaut.

© imago/Picture Point

Wegen Aalen und Zwickau: Rechenspiele im Aufstiegskampf

Drei Plätze und acht Mannschaften: Das ist sechs Spieltage vor Schluss die Ausgangslage im Aufstiegsrennen. Für zusätzliche Spannung sorgen aus unterschiedlichen Gründen der VfR Aalen und der FSV Zwickau. Beide Vereine könnten noch für komplizierte und kuriose Rechenspiele sorgen.

© imago/Hübner

Insolvenz! Wie es für den FSV Frankfurt jetzt weitergeht

Überraschend kam die Meldung am Dienstagmittag zwar nicht, für Ernüchterung hat sie aber dennoch gesorgt: Der FSV Frankfurt ist zahlungsunfähig und hat Insolvenz angemeldet. liga3-online.de erklärt, warum es dazu gekommen ist, welche Konsequenzen drohen und welche Perspektive die Bornheimer nun haben.

© imago/Sportsword

Strittige Szenen am 30. Spieltag: Die Analyse von Babak Rafati

Die nicht gegebene Elfmeter für Erfurt und Chemnitz, die nicht anerkannten Treffer von Beck und Kammlott, das 1:0 für Magdeburg, der Platzverweis gegen Hofrath und die Elfmeter für Regensburg, Großaspach (2) und Chemnitz. Am 30. Spieltag hat sich Ex-FIFA-Schiedsrichter Babak Rafati für liga3-online.de zehn strittige Szenen genauer angeschaut.

© imago/Hübner

Aufstiegsspiele zur 3. Liga: Grindel weiterhin gegen Reform

Seit 2013 werden die drei Regionalliga-Aufsteiger in die 3. Liga über Aufstiegsspiele ermittelt. Ein Dorn im Auge vieler Fans und Vereine, doch DFB-Präsident Reinhard Grindel hält an diesem Modus weiter fest und bezeichnet ihn als die beste "von allen schwierigen Lösungen".

© imago/Eibner

Der VfR Aalen und sein trauriger Teufelskreis

Im Profifußball in finanziellen Nöten zu stecken, ist eine belastende wie schwer zu meisternde Situation. Kaum ein Verein löst dies aktuell besser als der VfR Aalen, der seit der Bekanntgabe des neuen Insolvenzverfahrens groß aufspielt und Sieg an Sieg kettet. D

© imago/deFodi

Strittige Szenen am 28. Spieltag: Die Analyse von Babak Rafati

Das Foul von Menz an Schnellhardt, die Elfmeter für Duisburg und Erfurt, das 2:0 für Osnabrück, die Platzverweise gegen Cincotta und Kleineheismann sowie die nicht gegebenen Elfmeter für Magdeburg und Aalen (jeweils zwei). Am 27. Spieltag hat sich Ex-FIFA-Schiedsrichter Babak Rafati für liga3-online.de zehn strittige Szenen genauer angeschaut.

© Fotostand

Bei Fehlentscheidungen: Gjasula fordert Strafen für Schiris

Das torlose Remis zwischen den Sportfreunden Lotte und dem Halleschen FC mutet auf den ersten Blick friedlich an, doch der Schein trügt. Eine Szene aus der 62. Minute sorgte nicht nur auf dem Platz, sondern auch nach Abpfiff für heftige Diskussionen.

Send this to friend