Video: Hansa-Fans zeigen sehenswerte Dreifach-Choreo

facebook.com/f.c.hansa

Video: Hansa-Fans zeigen sehenswerte Dreifach-Choreo

Beim letzten Saison-Heimspiel gegen Rot-Weiß Erfurt haben die Fans des F.C. Hansa Rostock am Samstag auf der Südtribüne mit einer sehenswerten Dreifach-Choreo für Aufsehen gesorgt. Zunächst hielten die Anhänger blaue und weiße Papptafeln in die Höhe, dann würde eine riesige Blockfahne nach oben gezogen.

© imago/nordphoto

Video: 4.000 Hansa-Fans sorgen für Heimspiel in Bremen

Nach dem 2:0-Sieg bei Werder Bremen II ist endgültig klar: Hansa Rostock spielt auch in der kommenden Saison in der 3. Liga. Dabei bewegt sich die Kogge im Hinblick auf die Unterstützung der Fans eigentlich sogar auf Zweitliga-Niveau. Rund 4.000 Anhänger haben den F.C. Hansa am Samstag nach Bremen begleitet.

© Junghanns

FCM-Fans sorgen mit 15.000 Fahnen für Zweitliga-Kulisse

Der 1. FC Magdeburg kommt der 2. Bundesliga immer näher und gewannen am Samstag auch das Ostduell gegen Rot-Weiß Erfurt. Schon längst auf Zweitliga-Niveau sind die Fans, die mit einem Meer aus 15.000 Fahnen und einem abermals ohrenbetäubenden Support von allen Tribünen für eine beeindruckende Kulisse gesorgt haben.

© imago/Team2

Video: FCM-Fans sorgen für ohrenbetäubende Lautstärke in Duisburg

Knapp 3.000 Fans haben den 1. FC Magdeburg am Freitagabend zum Spitzenspiel nach Duisburg begleitet und dabei für eine gewohnt lautstarke Kulisse gesorgt. Eine Mitmachquote von nahezu 100 Prozent unterstreicht: Was die Fans angeht, ist der FCM bereits zweitligatauglich.

© imago/osnapix

Video: FCM-Fans sorgen für Heimspiel-Stimmung in Paderborn

und 2.000 Fans des 1. FC Magdeburg haben sich am Samstag auf dem Weg zum Auswärtsspiel nach Paderborn gemacht und im Stadion des Zweitliga-Absteigers für Heimspiel-Atmosphäre gesorgt. Hier das Video. Das Spiel endete vor 6.244 Zuschauern am Ende 1:1. Damit wartet der 1. FCM weiter auf den ersten Sieg im neuen Jahr.

© imago/Reichwein

Video: Emotionaler Abschied von MSV-Legende Tönnies

Mit bewegenden und emotionalen Momenten hat sich der MSV Duisburg am Samstag vor dem Spitzenspiel gegen den VfL Osnabrück von Michael Tönnies verabschiedet. Es war das erste Heimspiel ohne den Tornado, und doch war er noch einmal mittendrin.

© imago/Picture Point

Trotz Niederlage: Chemnitz-Fans singen bis weit nach Abpfiff

Zwei Niederlagen in Folge, dazu die Finanzkrise: Der Chemnitzer FC macht derzeit schwere Tage durch. Auf die Fans können sich die Himmelblauen aber verlassen. Beim Spiel gegen Regensburg sangen sie bis weit nach Abpfiff. Zwar wurde die angepeilte Marke von 10.000 Zuschauern verpasst, die Stimmung war aber dennoch gut.

© imago/foto2press

Video: FCM-Spieler feiern vor leerer Fankurve

Wenn immer der 1. FC Magdeburg in der MDCC-Arena spielt, kommen die Spieler nach Abpfiff vor die Nordtribüne und Block U – so auch am Samstag beim Spiel gegen den VfR Aalen. Dieses Mal war es jedoch etwas anders. Denn da die Tribüne aufgrund einer DFB-Strafe geschlossen war, standen die Fans auf der anderen Seite.

© imago/foto2press

Video: Hansa-Fans zeigen Choreo und Pyroshow

Rund 2.000 Fans haben den F.C. Hansa Rostock am Samstag zum Auswärtsspiel nach Erfurt begleitet. Während die mitgereisten Anhänger vor Anpfiff der Partie eine kleine Choreo zeigten, brannten sie nach Wiederanpfiff Pyrotechnik ab. "Fußballclub Hansa Rostock. Dem Verein zuliebe – der Stadt zu Ehre".

Send this to friend