18. Januar 2016 um 13:42 Uhr

Bis 2018! 1. FC Magdeburg bindet Christian Beck langfristig

Von
© Sportfotos MD

© Sportfotos MD

Gute Nachrichten für die Fans des 1. FC Magdeburg: Der am Saisonende auslaufende Vertrag von Christian Beck ist am Montag um zwei Jahre bis 2018 verlängert worden. Zuletzt buhlten diverse höherklassige Vereine um die Dienste des 27-Jährigen, doch Beck entschied sich für einen Verbleib. “Ein wichtiges Zeichen”, jubelt Manager Mario Kallnik.

“Mein Herz hat entschieden”

Neben dem Hamburger SV hatten vor allem die beiden Zweitligisten Bochum und Bielefeld großes Interesse am 15-Tore-Mann. Beck musste lange überlegen, widerstand aber dem Lockruf: ”Ich hatte jetzt die Möglichkeit, richtig Geld zu verdienen. Deshalb musste ich eine Weile überlegen. Am Ende hat mein Herz entschieden. Und das schlägt für Magdeburg”, sagte der 27-Jährige vor einer Woche der “Bild”. Manager Mario Kallnik ist erleichtert: “Die Vertragsverlängerung von Christian ist ein wichtiges Zeichen und schafft zusätzlich Planungssicherheit für den 1. FC Magdeburg in dieser wichtigen Personalie.“

94 Torbeteiligungen in 101 Partien

Der gebürtige Erfurter ist seit Januar 2013 für den FCM aktiv und bestritt in dieser Zeit 101 Pflichtspiele. 67 Tore und 27 Vorlagen machen Beck zu einem echten Torjäger: Nachdem er in den letzten beiden Regionalliga-Spielzeiten jeweils über 20 Tore erzielte und maßgeblichen Anteil am Drittliga-Aufstieg hatte, ist der 27-Jährige (zusammen mit Justin Eilers) derzeit der Top-Torjäger der 3. Liga (15 Treffer in 21 Partien). Hält der Stürmer diese Quote in der verbleibenden Saison bei, spielt Beck vielleicht schon in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga – mit Magdeburg.

.

  • Tom

    Kein Söldner….absoluter Respekt !

LiveZilla Live Chat Software