Vor Drittliga-Premiere: Emsland-Gallier schon auf Rekordkurs

© imago/Scholz

Vor Drittliga-Premiere: Emsland-Gallier schon auf Rekordkurs

Wenn in Meppen am Samstag das Spiel gegen die Würzburger Kickers angepfiffen wird, gibt es eine Premiere, denn in der 3. Liga spielten die Emsländer noch nie. Die Euphorie rund um den Kultverein ist ungebrochen, sportlich aber hakt es einen Tag vor dem Saisonstart noch. Und dann ist da ja noch die Sache mit dem Stadion.

© imago/osnapix

Münster: Schulze Niehues enttäuscht über Reservistenrolle

Für Außenstehende kam die Entscheidung von Münster Trainer Benno Möhlmann, Neuzugang Nils Körber zur Nummer eins zu machen, überraschend. Wohl auch für Maximilian Schulze Niehues, den bisherigen Stammtorhüter. Er sei "brutal enttäuscht", sagte Schulze Niehues der "Bild". Aufgeben sei aber keine Option.

© imago/nordphoto

Saisonvorschau Bremen II: Kohfeldts schwere Mission

Bevor die 3. Liga am 29. Juli in die neue Saison startet, wirft liga3-online einen Blick auf das Teilnehmerfeld: 20 Drittligisten gehen mit Chancen, Risiken und Erwartungen in die neunte Auflage der eingleisigen Drittklassigkeit. Wir schätzen die Möglichkeiten und Gefahren der Teams ein. In diesem Text schauen wir auf Werder Bremen II.

© imago/HochZwei

Stadion-Umbenennung: Aalen kassiert 300.000 Euro jährlich

Der VfR Aalen erhält für die Umbenennung des Stadions, das seit Anfang Juli Ostalb-Arena heißt, Unterstützung aus der Region. Wie die "Schwäbische Post" berichtet, haben elf Firmen im Umkreis ansässige Firmen insgesamt rund 300.000 Euro für die Namensrechte bezahlt. Welche Firmen gezahlt haben, ist noch unbekannt.

© imago/Schroedter

1. FC Magdeburg: Christian Beck will seine Quote verbessern

Wann immer der 1. FC Magdeburg in den letzten Jahren gefährlich vor dem gegnerischen Tor auftauchte, war Christian Beck mit großer Sicherheit daran beteiligt: 80 Mal traf er in den letzten vier Jahren. Doch ausgerechnet jetzt, wo Magdeburg ihm quirlige Spieler an die Seite gestellt hat, sucht Beck nach seinem Torriecher.

© imago/foto2press

Lotte: "Ziel 2020. Erfolg!" – Stadionkauf, VIP-Tower, Aufstieg?

Zwar suchen die Sportfreunde Lotte auch eine Woche vor dem Drittliga-Auftakt noch einen Trainer, doch im Tecklenburger Land ist das kein Grund zur Hektik. Stattdessen stellte der Verein unter dem Motto "Ziel 2020. Erfolg!" Pläne für die Zukunft vor. Neben sportlichen Zielen geht es auch um den Bau eines millionenschweren VIP-Towers.

© imago/Eibner

F.C. Hansa: Dotchev auf der Suche nach dem Stammkeeper

So langsam lässt sich erahnen, welchen Spielern Rostocks Trainer Pavel Dotchev zum Auftakt in Lotte in einer Woche das Vertrauen schenken wird. Offen aber ist noch, wer im Tor stehen wird. Die Neuzugänge Kai Eisele und Luis Zwick lieferten sich einen Zweikampf auf Augenhöhe, sagte Dotchev der "Bild".

© imago/Picture Point

FSV Zwickau: Toni Wachsmuth bleibt Kapitän

Überraschen wird das im Umfeld des FSV Zwickau eigentlich niemanden mehr: Toni Wachsmuth bleibt auch zukünftig Kapitän bei den Sachsen. Für den 30-Jährigen ist es die vierte Saison in Folge als FSV-Spielführer. Trainer Thorsten Ziegner bezeichnete Wachsmuth als "Vorbild für die Mitspieler".

© Chemnitzer FC / Maximilian Glös

"Tradition stirbt nie" – Chemnitzer FC verschönert Stadion

Der finanziell angeschlagenen Chemnitzer FC übt den Schulterschluss mit der organisierten Fanszene. Der Verein teilte mit, es habe im Rahmen des Benefizspieles gegen Dynamo Dresden (3:1) Gespräche zwischen Verein und Fans gegeben. Erste Ergebnisse sind bereits zu sehen: Künftig ziert die Südtribüne der Schriftzug "Tradition stirbt nie".

Send this to friend