0:1 in Großaspach: Erneuter Dämpfer für den KSC 

© imago/Hartenfelser

0:1 in Großaspach: Erneuter Dämpfer für den KSC 

Nach zwei Spielen ohne Niederlage mussten die Badener am 9. Spieltag beim 0:1 (0:0) in Großaspach wieder eine Pleite hinnehmen. Dabei machten die Mannen von Alois Schwartz gar kein schlechtes Spiel und zeigten zumindest von der Leistung her, dass man langsam einen besseren Weg einschlägt. Das große Manko war aber die Chancenverwertung.

© imago/Rudel

Karlsruher SC gewinnt gegen Lotte: Geduld wird belohnt

Der Karlsruher SC konnte am 8. Spieltag der 3. Liga durch ein 1:0 gegen die Sportfreunde Lotte den zweiten Saisonsieg einfahren. Endlich! So dürfte die Reaktion der meisten, der insgesamt gerade einmal 8.438 Zuschauer im Wildparkstadion gewesen sein.

© imago/Picture Point

Karlsruher SC: Erfolgreiches Heimdebüt für Schwartz?

Am achten Spieltag der 3. Liga steht für den KSC das Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte an und somit das Debüt für Trainer Alois Schwartz im Wildpark. Beim Blick auf die Tabelle wird es die KSC-Fans immer noch schaudern. Auch nach mittlerweile acht Spieltagen steht der KSC weiterhin mit gerade einmal sechs Punkten auf Platz 17.

© imago/Picture Point

KSC auch unter Schwartz noch nicht zurück in der Erfolgsspur

Der Karlsruher SC hat auch unter Neu-Trainer Alois Schwartz nicht zurück in die Erfolgsspur gefunden. Beim 0:0 in Chemnitz konnte die Mannschaft sich vor allem bei Torwart Benjamin Uphoff bedanken, dass die Heimreise zumindest mit einem Punkt angetreten werden konnte.

© imago/Hübner

Karlsruher SC: Schwartz-Debüt in Chemnitz

Nach der Länderspielpause steht in der 3. Liga nunmehr der siebte Spieltag an. An diesem muss der krisengeschüttelte Karlsruher SC beim Chemnitzer FC antreten. Im Blickpunkt wird dabei vor allem Neu-Trainer Alois Schwartz stehen, der in Chemnitz sein Pflichtspieldebüt als Cheftrainer gibt.

© imago/Rudel

Nur 1:1 gegen Halle: KSC findet nicht in die Spur

Auch im ersten Spiel nach Marc-Patrick Meister hat der Karlsruher SC beim 1:1 gegen den Halleschen FC nicht überzeugen können. Das machte sich auch in den Reaktionen der Akteure nach der Partie bemerkbar. Dabei verlief der Start für den KSC wieder einmal so, wie sich die ganze Saison bisher darstellt.

© imago/Eibner

Karlsruher SC: Im Trubel wieder Alltag

Es sind wieder einmal unruhige Zeiten rund um den Wildpark. Trotzdem geht es für den KSC am Samstag mit dem sechsten Spieltag in der 3. Liga weiter. Zu Gast ist der Hallesche FC. Es ist derzeit sicherlich nicht leicht für Akteure und Verantwortliche des Karlsruher SC.

© imago/Rudel

KSC: Meister-Entlassung war die logische Konsequenz

Nach nur fünf Spieltagen in der neuen Saison muss sich der Karlsruher SC schon wieder nach einem neuen Cheftrainer umschauen. Die Entlassung von Marc-Patrick Meister kam zwar etwas überraschend, ist in der Summe aber nur eine logische Konsequenz der Entwicklungen in den letzten Wochen. Ein Kommentar.

© imago/Eibner

Karlsruher SC: Köln-Debakel gibt Anlass zur Sorge

Der Karlsruher SC wird sich nach der heftigen 0:4- Pleite bei Fortuna Köln zunächst einmal nach unten orientieren müssen. Wacht man in Karlsruhe nicht langsam auf und nimmt die Tugenden der 3. Liga an, so kann dieser Zustand auch noch länger anhalten. Ein Kommentar.

Send this to friend