Verliert Erfurt die Blockadehaltung bei starken Würzburgern?

© imago

Verliert Erfurt die Blockadehaltung bei starken Würzburgern?

Die wirkliche Trendwende konnte Erfurts neuer Trainer Stefan Emmerling in der thüringischen Landeshauptstadt noch nicht einleiten. Vor der schwierigen Aufgabe in Würzburg (Freitag, 18.30 Uhr) übt sich der Tabellenletzte in Zweckoptimismus. Verzichten müssen die Thüringer im Auswärtsspiel auf Alexander Ludwig.

WildparkSchneegroß

Karlsruhe zieht es im Winter nach Andalusien

Der Karlsruher SC wird seine Zelte im Winter-Trainingslager in Spanien aufschlagen. Die Elf von Trainer Alois Schwartz zieht es Anfang Januar ins andalusische Rota an die Atlantikküste. Dort plant der KSC auch zwei Testspiele. Die Gegner stehen indes noch nicht fest.

© imago

Drei Spiele Sperre und eins auf Bewährung für Bremens Schmidt

Am Mittwoch hat das Sportgericht des DFB Niklas Schmidt von der Reserve Werder Bremens mit einer Sperre von vier Spielen belegt. Drei Begegnungen sind direkt zu verbüßen, während ein weiteres Spiel zur Bewährung ausgesetzt wurde. Schmidt war am vergangenen Wochenende wegen einer Tätlichkeit vom Platz geflogen.

© imago/Sportsword

Fußballverband Sachsen droht mit Klage gegen den DFB

Wenige Tage vor dem DFB-Bundestag droht die Auseinandersetzung um die Regionalliga-Reform endgültig zu einer internen Zerreißprobe zu werden. Nun droht der sächsische Landesverband mit einer Klage, sollte sich das von den Verbandsspitzen favorisierte Modell der Favorisierung von West- und Südwest-Regionalliga durchsetzen.

MagdeburgSpieler107groß-imago

Magdeburg: Herbstmeisterschaft, neues Saisonziel, beides?

Nach dem Durchbrechen der 40-Punkte-Marke ist der 1. FC Magdeburg vor den anstehenden Heimspielen gegen Lotte und Großaspach auf der Jagd nach weiteren Rekorden. Es winken inoffizielle Titel und neue Saisonziele. Ein Schelm, der Böses dabei denkt, dass es für den 1. FC Magdeburg in diesem Drittliga-Jahr keine Serien mehr zu durchbrechen gilt.

(c) imago

Preußen Münster: Rückkehrer Julian Büscher im Probetraining

Preußen Münster hat am Dienstag einen alten Bekannten im Mannschaftstraining begrüßt. Julian Büscher, der zuletzt in der US-amerikanischen Major League Soccer unter Vertrag stand, trainiert nun im Team von Trainer Benno Möhlmann. Ob der 24-Jährige kurz vor einer Verpflichtung steht, sagten die Preußen nicht.

© Fotostand

12 Punkte aus fünf Spielen: Kann Hansa noch höher klettern?

Mit dem 5:3-Sieg über Fortuna Köln hat sich der F.C. Hansa Rostock auf den fünften Tabellenplatz vorgeschoben. Ist dies das vorläufige Ende der oberen Fahnenstange für die Kogge, oder kann die Dotchev-Elf in den restlichen drei Spielen vor Jahreswechsel noch höher klettern? Zuletzt zeigten die Ostseestädter Qualitäten, die ihnen zum Anfang der Hinrunde noch fehlten.

© imago/Schroedter

FCM-Kapitän Sowislo punktet gegen die Fußballer-Rente

Die jüngsten Leistungen haben gezeigt, dass Marius Sowislo noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Der 35 Jahre alte Kapitän des 1. FC Magdeburg, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, spielt momentan nicht nur eine tragende Rolle, sondern auch mit dem Gedanken, noch ein Jahr für die Elbestädter dranzuhängen.

© imago/Hessland

CZ Jena: Was aus den ehemaligen Spielern geworden ist

liga3-online.de blickt zurück auf Publikumslieblinge, Leistungsträger und Persönlichkeiten der Drittligisten, die ihrem Verein den Rücken gekehrt haben und ihr Glück bei einem anderen Klub versuchten. Heute im Blickpunkt: Der FC Carl Zeiss Jena.

Send this to friend