3. Liga und DFB-Pokal: Hat RWE sein Überleben gesichert?

© Junghanns Fotografie

3. Liga und DFB-Pokal: Hat RWE sein Überleben gesichert?

Das waren ereignisreiche, aber allen voran erleichternde fünf Tage für Rot-Weiß Erfurt! Nach dem Klassenerhalt in der 3. Liga haben die Thüringer im Landespokal nochmals zugeschlagen: Mit einem knappen 1:0-Erfolg über Viertligist Wacker Nordhausen qualifizierte sich RWE für den DFB-Pokal – und könnte damit eine wichtige Lücke im Kampf um die wirtschaftliche Zulassung geschlossen haben.

© Voigt

Zehn Drittligisten, ein Ziel: Die Vorschau auf den Finaltag

Am Donnerstag geht es für zehn Drittligisten noch einmal um Sekt oder Selters: Kann durch den Sieg im Landespokal ein begehrter Platz in der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde der kommenden Spielzeit gesichert werden? Allerdings muss bedacht werden: Für längst nicht jeden Verein ist das Finale tatsächlich entscheidend.

© imago/foto2press

Waldhof-Trainer Dais: "Jeder steht unter Spannung"

Waldhof Mannheim hat sich als einer von insgesamt sechs Teilnehmern für die Aufstiegsspiele in die 3. Liga qualifiziert. liga3-online.de begleitet die Kandidaten auf dem Weg in die so wichtige Relegation, in der Mannheim auf den SV Meppen treffen wird.

© imago/Eibner

Nach Rödinghausen: Kapitän Daniel Flottmann verlässt Köln

Bei Fortuna Köln geht nach dem Landespokalfinale gegen den Bonner SC eine kleine Ära zu Ende: Daniel Flottmann, Kapitän und Abwehrchef, verlässt die Domstädter nach insgesamt fünf Jahren. Er schließt sich dem ambitionierten West-Regionalligisten SV Rödinghausen für zwei Spielzeiten an.

© imago/nordphoto

Spieltag 38 im Rückblick: Die Rechnung ging auf

"Wir wollen erst die 45 bis 46 Punkte haben und dann sehen wir weiter" – so lautete die Devise zahlloser Trainer der 3. Liga, die nicht den Aufstieg als offizielles Ziel der Saison ausgegeben hatten. Darunter etwa Jens Härtel vom 1. FC Magdeburg oder Oliver Zapel aus Großaspach.

© imago/Picture Point

Lotte vor Vertragsverlängerung mit Trainer Ismail Atalan

Ismail Atalan führte die Sportfreunde Lotte von der Regionalliga bis in die 3. Liga – die Erfolgsgeschichte soll aber im Sommer noch nicht beendet sein: Wie liga3-online.de erfuhr, soll der auslaufende Vertrag mit dem heiß begehrten Fußballlehrer in naher Zukunft um zwei Jahre verlängert werden.

© Sportfotos MD

Kommentar: 1. FC Magdeburg, sei stolz auf Deine Fans!

Nach 38 Spieltagen können wir das auch einfach mal zugeben: 1. FC Magdeburg, du hast vielleicht, nein wahrscheinlich die besten Fans der 3. Liga. Ja, du hast den Aufstieg verspielt – und das in dieser Saison sogar recht leichtfertig. Doch warum trauern? Es lässt sich doch auch eine richtig starke Saison feiern

© Fotostand

Kommentar: Ein Bärendienst für den VfL und seine Anhänger

Es kommt einem alles so bekannt vor: Rund um den VfL Osnabrück wird von einem Manipulationsverdacht gesprochen. Höchstwahrscheinlich ist alles halb so wild und kein Spiel wurde tatsächlich verschoben – doch allein der Versuch oder die Androhung kostet die Lila-Weißen allerdings mehr als jede einzelne sportliche Niederlage dieser Saison

© imago/Hübner

Karlsruhe: Ex-Torschützenkönig Stroh-Engel ein Thema?

Seit einigen Wochen ist der Abstieg des Karlsruher SC Gewissheit, nun läuft die Planung für das Projekt Wiederaufstieg bereits auf Hochtouren. Als potenzieller Neuzugang für die Offensive wird nun ein alter Bekannter aus der 3. Liga gehandelt: Dominik Stroh-Engel, der Darmstadt in der Saison 13/14 fast im Alleingang zum Aufstieg schoss.

Send this to friend