Pavel Dotchev: "Wir sind noch keine Spitzenmannschaft!"

© imago/Picture Point

Pavel Dotchev: "Wir sind noch keine Spitzenmannschaft!"

Als Favorit aber dennoch mit gehörigem Respekt beschließt der F.C. Hansa Rostock die erste englische Woche der neuen Saison. Am Samstag treffen die Hanseaten im heimischen Ostseestadion dann auf den Aufsteiger aus Meppen (Anstoß 14 Uhr, live im NDR). Sieben Punkte, keine Niederlage, keine Gegentore.

© imago/foto2press

Traumstart perfekt! F.C. Hansa gewinnt auch in Erfurt

Rund 500 Kilometer mussten die etwa 1.500 mitgereisten Hansa-Fans am Dienstag zurücklegen, um den Erfolg ihrer Kogge mitzuerleben. Denn im dritten Pflichtspiel der Saison konnte der F.C. Hansa Rostock seinen zweiten Sieg einfahren. Beim FC Rot-Weiß Erfurt gewannen die Hanseaten vor 7.269 Zuschauern durch den Treffer von Oliver Hüsing mit 1:0 (1:0).

© Fotostand

Hansa vor Ostduell: Guten Lauf gegen Erfurt ausbauen

Nach dem torlosen Remis gegen die SG Sonnenhof Großaspach am vergangenen Samstag trifft der F.C. Hansa Rostock am 3. Spieltag auf den FC Rot-Weiß Erfurt (Anstoß 19 Uhr). Im Steigerwaldstadion wollen die Hanseaten nach bislang vier erzielten Punkten nachlegen.

© imago/osnapix

Hansa: Mit viel Geduld ins Heimspiel gegen Großaspach

Zum ersten Heimspiel in der neuen Spielzeit lädt der F.C. Hansa Rostock am kommenden Samstag im Ostseestadion. Denn dann erwartet die Kogge die SG Sonnenhof Großaspach (Anstoß 14 Uhr) vor rund 14.000 Zuschauern. Teuer hatten sich die Hanseaten den ersten Saisonsieg in Lotte erkauft.

© imago/osnapix

Hansa Rostock in Lotte: Arbeitssieg mit Traumtor

Zum Auftakt der neuen Saison gewann der F.C. Hansa Rostock am Samstag bei den Sportfreunden aus Lotte mit 2:0 (1:0). Vor 3.354 Zuschauern (davon rund 2.000 mitgereiste Hansa-Anhänger) gingen die Rostocker durch ein Elfmetertor in Führung und konnten kurz vor Schluss ihre Führung ausbauen.

© imago/Picture Point

Dotchev mit Hansa Rostock vor Pflichtspiel-Debüt

Mit der Partie bei den Sportfreunden aus Lotte startet der F.C. Hansa Rostock am Samstag in seine sechste Drittliga-Saison. Zu der Begegnung im Frimo-Stadion werden rund 1.500 Hansa-Anhänger erwartet. Wenn es nach Cheftrainer Pavel Dotchev ginge, will die Kogge im ersten Saisonspiel gleich ein Zeichen setzen.

© imago/Picture Point

Saisonvorschau Preußen Münster: Wieder eine Übergangssaison

Bevor am 21. Juli die 3. Liga in die neue Saison startet, wirft liga3-online einen Blick auf das Teilnehmerfeld: 20 Drittligisten gehen mit Chancen, Risiken und Erwartungen in die zehnte Auflage der eingleisigen Drittklassigkeit. Wir schätzen die Möglichkeiten und Gefahren der Teams ein. Heute: Der SC Preußen Münster.

© imago/Eibner

Saisonvorschau Hansa: Wundertüte nach großem Umbruch

Bevor am 21. Juli die 3. Liga in die neue Saison startet, wirft liga3-online einen Blick auf das Teilnehmerfeld: 20 Drittligisten gehen mit Chancen, Risiken und Erwartungen in die zehnte Auflage der eingleisigen Drittklassigkeit. Wir schätzen die Möglichkeiten und Gefahren der Teams ein.

© imago/osnapix

Saisonfazit Münster: Starker Endspurt verhinderte den Abstieg

Lange es sah es für den SC Preußen Münster in der abgelaufenen Saison danach aus, als müssten sie um den Verbleib in der 3. Liga bangen. Erst eine starke Rückrunde vertrieb das Abstiegsgespenst an der Hammer Straße und ließ die Adlerträger die Spielzeit auf dem neunten Rang beenden. liga3-online.de blickt zurück.

Send this to friend