28. Februar 2012 um 06:49 Uhr

Saarbrücken: Stadionumbau beginnt 2013

Von

Nicht nur ganz Saarbrücken, sondern das ganze Saarland freut sich auf den neuen Ludwigspark. Bereits 2012 sollen die detaillierten Planungen fertiggestellt werden, um den Grundstein für den Stadionumbau zu legen. Baubeginn soll dann im Frühjahr 2013 sein. Der Umbau, der insgesamt ca. 28 Millionen Euro kosten soll, wird zu 17 Millionen Euro vom Land und zu 11 Millionen Euro von der Stadt finanziert.

Nicht nur ganz Saarbrücken, sondern das ganze Saarland freut sich auf den neuen Ludwigspark. Bereits in diesem sollen die detaillierten Planungen fertiggestellt werden, um den Grundstein für den Stadionumbau zu legen. Baubeginn soll dann im Sommer 2013 sein. Dies bestätigte am gestrigen Abend der Präsident der Saarbrücker, Paul Bogard, auf einem Sponsorenreffen. Der Umbau, der insgesamt ca. 28 Millionen Euro kosten soll, wird zu 17 Millionen Euro vom Land und zu 11 Millionen Euro von der Stadt finanziert. Unterstützt werden die Planungen von Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz und Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer:

Neues Stadion soll Vermarktungsmöglichkeit verbessern

„Unsere Linie ist klar. Wir wollen 2012 die Grundlage schaffen, um 2013 mit der Umgestaltung des Ludwigsparks beginnen zu können“ erklärte Britz gegenüber der "Saarbrücker Zeitung". Auch Bogard wäre erfreut, wenn der Umbau möglichst zeitnah über die Bühne gehen würde. Das Stadion bietet zudem eine Vermarktungsmöglichkeit für den Club. Je länger diese Einnahmequelle ausbleibt, umso schwieriger gestaltet sich die finanzielle Situation in Saarbrücken. Auch FCS-Hauptsponsor Hartmut  Ostermann macht sein Engagement wohl von dem Umbau abhängig. Um die Vermarktungsmöglichkeiten optimal nutzen zu können, hat sich die Stadt die Hilfe von drei Beratungsunternehmen gesichert, die die Stadt bei der Planung und Umsetzung unterstützen sollen.

FOTO: www.horda-azzuro.de

 

.

Send this to friend

LiveZilla Live Chat Software